Was sind die verschiedenen Arten der Yoga-Haltungen?

Die Yogahaltungen, genannt asanas, sind wesentliche Bestandteile der Praxis von Yoga. Es gibt Hunderte der verschiedenen Yogahaltungen, die in der Kombination verwendet, um ein Yogaprogramm oder -praxis zu verursachen. Das Verständnis etwas von dem grundlegenden Yoga aufwirft en und ihre Zwecke können Anfang und vorgerückten Praktikern helfen, zum wirkungsvollsten Grad zu üben.

Einige Yogahaltungen betrachtet Stillstehen oder nachdenkliche Haltungen. Diese sind im Allgemeinen Haltungen, in denen der Körper groß noch ist, und Nachdruck auf der Atmung, dem Festigen des Körpers oder der Entspannung gelegt, eher als, den Körper ausdehnend. Gebirgshaltung ist- eine stillstehende und vorbereitende Haltung, die zu Beginn der meisten stehenden Reihe Bewegungen verwendet und bedeutet, den Körper in vollkommene Ausrichtung zu holen, indem sie einwärts den Ansatz verlängert kurvt, den Bauch, und Füße zum Fußboden wurzelt. Haltung des Kindes durchgeführt rper, indem man weit auseinander auf den Schienbeinen mit Knien und den Zehen nah zusammen stillsteht, während die Torsoreste auf den Schenkeln und den Armen heraus ausdehnen, um auf dem Fußboden vor dem Körper stillzustehen.

Balancierende Yogahaltungen erfordern den vollständigen Körper, zusammenzuarbeiten, um in alle nahe gelegenen Leute, oder in Möbel zu fallen stetig zu halten und zu vermeiden. Baumhaltung erfordert den stehenden Praktiker, die Sohle des rechten Fußes zum Rest auf dem inneren Schenkel des linken Beines zu holen, während die Arme in einer Gebetposition über dem Herzen sind. Von dieser Haltung zu bewegen ist einfach, in Tänzerhaltung, indem man die verbogene rechte Beinrückseite tritt und sie mit der rechten Hand ergreift, dann vorwärts mit dem Torso verbiegt ausdehnt, vorwärts die linke Hand, und die rechte Beinhöhe über dem Körper zieht. Die Ausführung dieser Reihe des Baums und des Tänzers auf beiden Seiten des Körpers kann helfen, Balance zu verbessern und den Kernkörper zu verstärken.

Yogahaltungen für Stärke beschäftigen im Allgemeinen VerschiebungsKörpergewicht herum, um bestimmte Muskelgruppen zu bearbeiten. Plankehaltung ist eine ausgezeichnete Bewegung zu helfen, die ABS und die Arme zu verstärken und hat viele Veränderungen, zum von Schwierigkeit zu erhöhen. Für eine grundlegende Plankehaltung in eine hohe Push-upposition kommen aber den Körper ausrichten, damit er eine gerade diagonale Linie von Kopf zu Fersen bildet. Nach nur einigen Sekunden wird es wahrscheinlich, dass dieses schwieriger als ist zu halten, es klingt offensichtlich. Zu Schwierigkeit erhöhen, Versuch, der den vollständigen Körper dreht, damit nur der rechte Fuß und der Arm den Boden berühren, während der linke Arm gerade oben und die linken Beinreste auf dem rechten Bein für seitliche Planke ausdehnt. Für Sternhaltung in eine sichere seitliche Plankeposition kommen, dann versuchen, herauf das Spitzenbein anzuheben.

Einige Yogahaltungen sind für einige Leute als für andere, einfacher abhängig von, wie starke oder flexible verschiedene Körperteile für sie sind. Es ist einfach zu kommen, eine bestimmte Haltung für seine Schwierigkeit zu hassen oder zu glauben, dass es unmöglich ist, aber es ist wichtig, daran zu erinnern, dass Yoga über das Üben ist und nicht notwendigerweise erarbeitet. An einem persönlichen Schritt bewegen, und den Körper verletzen nicht, indem Sie zu stark versuchen.