Was sind die verschiedenen Arten der konkurrierenden Schwimmens?

Es gibt zwei Hauptarten konkurrierende Schwimmen. Das traditionellere Schwimmenrennen erfolgt in einer Lache, aber es gibt auch Schwimmen des geöffneten Wassers. Dieses kann Schwimmen im Ozean oder in anderen im Freienkörpern des Wassers, wie Buchten, Flüssen oder Kanälen einschließen. Das Hauptziel der konkurrierenden Schwimmens ist gewöhnlich, einen spezifischen Abstand in der wenigen Zeitmenge zu schwimmen, obgleich einige Fälle das Ziel des Schwimmens des größten Abstandes in einer spezifischen Zeitmenge haben konnten.

Konkurrierende Schwimmer, die Anschlägen einer in den verschiedenen Schwimmens des Lachegebrauches vier schwimmen; Freistil, Rückenschwimmen, Brustschwimmen und der Schmetterlingsanschlag. Diese Art der konkurrierenden Schwimmens begonnen im 19. Jahrhundert und eingeschlossen worden in den Olympics seit den ersten Olympischen Spielen 1896 96. Konkurrierende Schwimmer ausbilden gewöhnlich in einer metrischen Lache pz, die 25 Meter (82 Fuß) oder 50 Meter (164 Fuß) lang ist, obgleich einige Lachen 25 Yards sind (22.9 m) oder 50 Yards (45.7 m) lang. Die meisten Rennen bestehen aus einem Schwimmenanschlag, aber andere Rennen sind Relais, die mehr als einschließen, ein Anschlag und fordern manchmal using alle vier Anschläge in einem Rennen.

Der Freistilschwimmenanschlag ist einer, in dem der Schwimmer die Arme abwechselt, die durch das Wasser bei der Abwechslung der Beine in einer tretenden Bewegung ziehen. Dieses ist ein schneller Anschlag, in dem der Schwimmer seinen oder Kopf zur Seite für einen schnellen Atem dreht, wenn er benötigt. Das Rückenschwimmen ist ähnlich, aber die Rückseite des Schwimmers ist zur Unterseite der Lache. In beiden Anschlägen erreichen die Hände des Schwimmers in der Richtung, die er oder sie Schwimmen sind und ziehen das Wasser in Richtung zu seinen oder Füßen. Die Atmung ist im Rückenschwimmen einfacher, weil das Gesicht des Schwimmers aus Wasser heraus ist.

Das Brustschwimmen kann ein langsamerer Anschlag sein. Um das Brustschwimmen durchzuführen, nachschicken die Schwimmergesichter ken und zusammenfügen seine oder Hände der, dann drücken sie nach vorn, dann heraus und rückwärts bis sie wieder beim gleichzeitig die Beine in Einklang, wie einen Frosch außerhalb und zurück treten treffen. Der Kopf ruckartig bewegt oben aus dem Wasser heraus, damit der Schwimmer und dann unten in das Wasser mit jedem Anschlag atmet. Der Schmetterling gekennzeichnet durch einen Doppeltbein Delphinstoß, und der Schwimmer gegenüberstellt vorwärts vorwärts, drückt die Arme zusammen über das Wasser, dann zieht sie durch die Verwässerung zur Taille. Der Schwimmer atmet, während die Arme vorwärts aus dem Wasser in diesem Anschlag heraus gehen, der gewöhnlich das schwierigste betrachtet.

Konkurrierende Schwimmen in der Lache benutzt alle vier dieser Anschläge. Rennen sind normalerweise eine entschlossene metrische Länge wie 100 Meter (328 Fuß) oder 400 Meter (1.312 Fuß), obgleich Rennen in einer Lache, die in den Yards auch gemessen, in den Yards gemessen. Schwimmer anfangen normalerweise auf einem Tauchensblock oder auf der Seite der Lache, Tauchen in, wenn das Signal und Schwimmen so schnell gegeben, wie möglich, die beste Zeit zu erhalten. Diese Art der konkurrierenden Schwimmens nimmt häufig Jahre des Trainings, um an einer hohen Stufe zu folgen.

Konkurrierende Schwimmen kann im geöffneten Wasser auch stattfinden. Schwimmen des geöffneten Wassers erfolgt normalerweise in einer Marathonart. Es gibt einen entschlossenen Abstand, gerade wie ein Swimmingpool, aber im geöffneten Wasser gemessen es normalerweise in den Meilen oder in den Kilometern. Das Ziel für diese konkurrierenden Schwimmer ist, an den Bestimmungsort das schnellste zu gelangen.

Manchmal in der Schwimmen des geöffneten Wassers, gibt es einen spezifischen erforderten Anschlag. In anderen Ereignissen dort können kein vorbestimmter Schlagmann, also Schwimmer irgendwelche der vier Hauptanschläge benutzen, wie sie oder sogar Hündchenpaddel erforderlichenfalls wünschen. Diese Art der konkurrierenden Schwimmens konnte wegen der unbeaufsichtigten Faktoren des natürlichen Wassers, wie Wellen im Ozean schwieriger und vielleicht gefährlicher sein und gefährliche Seegeschöpfe wie Stingrays und stechende Quallen. Sie kann Jahre der Ausbildung auch nehmen, zum an der konkurrierenden Schwimmen des geöffneten Wassers zu übertreffen.