Was sind die verschiedenen Chlor-Effekte?

Chlor ist, ziemlich buchstäblich, ein Lebensretter. Es hinzugefügt routinemäßig Trinkwasser-Versorgungsmaterialien um die Welt lien, um sie sicher zu halten für menschlichen Verbrauch und Krankheiten zu verhindern, die in der Zeitvergangenheit einen großen Prozentsatz der menschlichen Bevölkerungen in einigen Städte töteten. Z.B. der Zusatz des Chlors zum Trinkwasser von London im mid-19th Jahrhundert erheblich geverringert auf der Zahl Fällen von typhusartigem, Cholera und Dysenterie, sowie andere überwiegende durch Wasser übertragene Krankheiten des Tages. Noch trotz seiner vorteilhaften Effekte und lifesaving Renommees, sind andere Chloreffekte auf Gesundheit und die Klima zu den Menschen gefährlich.

Chlor aufgliedert in den Wasserversorgungen und in den Abwassersystemen er, wenn es mit bereits anwesender organischer Angelegenheit reagiert. Die Hauptnebenerscheinungen dieses Chlorierungprozesses bekannt als trihalomethanes, die Chloroform umfassen, unter anderen Substanzen. Trihalomethanes, alias THMs, verbunden gewesen mit einem erhöhten Risiko bestimmter Arten des Krebses, einschließlich die rektale und Blasenkrebse. Gesundheitsbeamter gekommen nicht zu einer Einigung hinsichtlich, ob das Chlor ein Karzinogen ist.

Wie jedermann, das überhaupt Zeit in einem gechlorten Swimmingpool verbracht, herausgefunden, liegen die Chloreffekte auf dem Haar und der Haut auf der Hand, da die Chemikalie sie austrocknet. Häufige Schwimmer entdecken manchmal, dass die Chemikalie ihre Haut und Augen reizt. Eine Alternative zu den Chloreffekten in den Schwimmbädern ist Ozon, aber sie dauert nicht solange Chlor und betrachtet eine teure und nicht leicht anpassungsfähige Alternative.

Es gibt auch die ernsteren Chloreffekte, zum in Erwägung beim Arbeiten zu ziehen mit oder um Chlor. Es kann, zu jemand mit Asthma und anderen Lungenflügelzuständen extrem irritierend, sogar gefährlich sein. Chlor kann die Augen und die Haut auch erheblich reizen, und es kann das Husten und Kehletrockenheit verursachen.

Chlorgas ist giftig. Im frühen 19. Jahrhundert verwendet es sogar von den Armeen als chemische Kriegsführung. Heute eingeschlossen es in den Schädlingsbekämpfungsmitteln, in der Papierherstellung und in der Papierwiederverwertung, im Plastik und in der Herstellung anderer Chemikalien er. Da ein Bestandteil im Wäschereichlorid, es Flecke weiß wird und entfernt und es kann wegform auch säubern. In seiner Form des flüssigen Gases kann er Frostbeule sogar verursachen, wenn er mit die Haut in Berührung kommt. Eine starke Warnung gegeben normalerweise, wenn man Chlor verwendet, weil, wenn es versehentlich mit Ammoniak kombiniert, die Resultate für jedermann tödlich sein konnten, das die Mischgase inhaliert.

Chloreinatmung sollte vermieden werden. Sein in hohem Grade scharfer Geruch ist ein gutes Warnsignal im Falle der versehentlichen Belichtung. Auch Sorgfalt sollte angewendet werden, wenn Chlor mit anderen Substanzen, wie Terpentin kombiniert, weil das resultierende Mittel explosiv ist.

en der gleiche Auszug, um die Nebenwirkungen der Chemotherapiedrogen zu verringern, ohne die Wirksamkeit der Drogen zu verringern.