Was sind die verschiedenen Eignung-Kugel-Übungen?

Es gibt Dutzende, wenn nicht Hunderte, Weisen, eine Eignungkugel zu benutzen, um unten abzunehmen, ein gesundes Gewicht beibehalten, Ausdauer erhöhen und Muskel errichten. In den meisten Fällen aufgegliedert Eignungkugelübungen nach Ansicht des Bereichs des Körpers, den sie zielen oder der Muskelgruppen el, die sie ausbilden. Einige der allgemeinsten Kategorien für Eignungkugelübungen einschließen Trainings en, die die Abdominal- Region, die Beine und den oberen Körper zielen. Diese Kategorien können in Eignungkugelübungen aufgegliedert werden, die die Schenkel, die Hinterteile, die Arme und die Schultern tonen. In, in einigen Fällen, organisiert Eignungkugelübungen entsprechend Übungen in, welchem setzt auf der Kugel, Übungen liegt welches auf dem Fußboden und Übungen in, steht welches.

Einige der allgemeinsten Eignungkugelübungen mit.einbeziehen der Abdominal- Region minal-. Viele Leute benutzen Eignungkugeln, um Knirschen und Veränderungen auf dieser Übung durchzuführen, um die Muskeln in ihren Abdomen zu verstärken und die Region im Allgemeinen zu tonen. Die grundlegendste Art des Knirschens, die an einer Eignungkugel durchgeführt werden kann, erfordert eine Person, auf einer Eignungkugel zu sitzen und ihre Balance beizubehalten, indem sie fest beide Füße auf dem Fußboden hält. Das Knirschen durchgeführt ren, wenn die Person ihre Hände hinter ihrem Kopf und ihren Winkelstücken zeigend weg von ihren Ohren hält. Sie lehnt zurück, beibehaltenbalance und Engagieren der Abdominal- Muskeln und zurückkommt dann in die grundlegende Sitzposition.

Es gibt viele Sitzeignungkugelübungen, aber es gibt auch viel der Eignungkugelübungen in, anfängt welches in einer stehenden Position n. Eine Person kann eine Eignungkugel benutzen, um Wandhocken durchzuführen. Anstatt, mit der Rückseite gegen eine Wand in Position zu bringen, eine Sitzstellung beibehalten, kann man dieses eine aktivere Übung mit einer Eignungkugel bilden. Anfangen, indem Sie weg von einer Wand gegenüberstellen und eine Eignungkugel zwischen der Mitte der Rückseite und der Wand halten. Beim Aufrechterhalten von druck auf der Kugel, damit sie mit dem Körper rollt, unten in eine Sitzposition hocken.

Viele Eignungkugelübungen, die ein erfordern, auf dem Grundziel zu liegen die Beine und die Hinterteile. In einer solchen Übung liegt eine Person aus den Grund mit ihren Kälbern, die auf die Oberseite der Übungskugel stillstehen. Beim Fortfahren, die Kugel mit ihren Kälbern zu greifen, rollt sie die Kugel etwas weg von ihrem Körper und anhebt ihre Hüften weg vom Boden.