Was sind die verschiedenen Körper-Kugel-Übungen?

Die Körperkugel, alias die AB-Kugel, ermöglicht Übungsfanatikern und Anfängern gleich, ihre Balance zu verbessern und ihre Muskeln zu tonen. Körperkugelübungen helfen, spezielle Bereiche leicht zu zielen viel als Standardausrüstungs- oder Übungsprogramme. Diese Übungen können neue Weisen umfassen, traditionelle Bewegungen wie Hocken, Knirschen und Push-ups, sowie Kugel-spezifische Übungen des Körpers wie Balancieren und AB-Rollen zu tun.

Hockt, normalerweise durchgeführt ohne irgendeine Ausrüstung, wird wirkungsvoller, wenn Sie mit einer Körperkugel getan. Diese Körperkugelübung anfängt e, indem sie die Kugel zwischen dem untereren Dorn und einer Wand betätigt. Hände gelassen entweder an den Seiten oder auf den Hüften, während die Füße gehaltene die getrenntebene und Hüftebreite sind. Der Teilnehmer umzieht dann zwischen ein Sitzen und eine stehende Position von acht bis 15mal und ständig hält seine oder Rückseite auf der Kugel. Die Körperkugel zwingt den Teilnehmer, den Körper in der Linie zu halten und hilft, Verletzungen und nicht notwendige Belastung zu begrenzen.

Körperkugelübungen können Push-ups so wirkungsvoll zweimal bilden wie die traditionelle Methode und nur von acht bis 10 Ripse erfordern. Die Teilnehmerlügen auf der Kugel mit seinen oder Palmen flach auf dem Fußboden und der Kugel irgendwo in Position gebracht zwischen die Hüften und die Knöchel; näeher an den Knöcheln, das schwieriger die Bewegung. Er oder sie fortfahren dann ann, den oberen Körper zum Fußboden zu senken, indem er die Winkelstücke verbiegt und sicherstellt, dass die Schultern weg von den Ohren gehalten. Diese Bewegung kann mit den Händen auf der Kugel und den Füßen auf dem Fußboden auch durchgeführt werden, der hilft, Muskelton und -stabilität zu verbessern.

Einige der populärsten Körperkugelübungen sind Abdominal- Bewegungen, folglich die Kugel des Spitznamens AB. Standardknirschen kann an der Körperkugel durchgeführt werden, indem man auf der Kugel mit der Kugel liegt, die auf der Rückseite zentriert. Füße sind die gehaltene Schulterbreite, die aus den Grund getrennt und flach ist, während die Hände hinter dem Kopf gehalten. Der Teilnehmer anhebt dann seinen oder oberen Körper aufwärts und verwendet Kernmuskeln eher als der Ansatz. Diese Bewegung wiederholt gewöhnlich von acht bis 15mal.

Die Körperkugelübungen, die zur Körperkugel einzigartig sind, umfassen balancierende Übungen und AB rollt, unter anderem. Eine einfache balancierende Übung mit.einbezieht den Teilnehmer Übung, der auf der Kugel in seine oder Füße aus den Grund liegt und schält zwischen, welchen Arm auf der Grundzur verfügung stellenunterstützung ist. AB-Rollen können durchgeführt werden, indem man heraus vor der AB-Kugel knit und sie soweit wie möglich drückt, ohne die Rückseite zu wölben. Die Winkelstücke gedrückt dann in die Kugel und die Kernmuskeln benutzt, um die Kugel zurück in die Ausgangsposition zu holen.

Körperkugelübungen geschätzt, um in den Hunderten zu nummerieren, wenn einigen Videos und Online-Tutorials nur auf die Bewegungen konzentrieren, die mit der AB-Kugel erfolgt. Diese einfache Kugel liefert beide Anfänger und vorgerücktere Prüfverfahren mit fast alles, das sie ihre Körper tonen und ihre Balance verbessern müssen. Die grenzenlosen Wahlen und die Fähigkeit, spezielle Bereiche zu zielen sind effektiv ein Teil von, warum Körperkugelübungen gewordenes der populärsten Trainings in der Welt haben.