Was sind die verschiedenen Tai-Chi-Formen?

Es gibt viel tai-Chi bildet unterrichtet und Chi, Chen-tai, kung fu tai-Chi und Yang-Art tai-Chi einzuschließen weltweit geübt. Vor Tausenden von Jahren stammend aus China, ist tai-Chi üblich der Bewegungen oder der Lagen, die entworfen, um körperliche Stärke, Flexibilität, Geistesbewußtsein und geistige Gesundheit zu erhöhen. Mit dem korrekten tai-Chiausbilder und -praxis gegeben es dokumentierte Fälle von den Leuten, die diese alte Kunst verwenden, um von ernsten Verletzungen und Krankheiten zu erholen und ihre ehemalige gute Gesundheit wiederzugewinnen. Es ist nicht für die selten, die zum tai-Chi, mit einigen der verschiedenen Formen zu experimentieren neu sind, bevor man ihre Lieblings- oder Spezialgebietspraxis wählt.

Eins von den weithin bekanntesten und das am ältesten, von den tai-Chiformen ist Chi Chen-tai. Diese Einzelheitpraxis konzentriert auf Sprünge, Stöße und die niedrigeren Positionen, die den Praktiker engagieren und den Körper, den Verstand und den Geist öffnen sollen. Kursteilnehmern dieser Art von tai-Chi unterrichtet auch die Kunst der Seide wirbelnd zusammen mit den anderen Lagen, um eine nahtlose, flüssige Praxis zu verursachen. Zuerst Chikursteilnehmer anfangen Chen-tai, 88 grundlegende Lagen zu erlernen, und vorgerücktere Kursteilnehmer und Meister verbinden über 108 Bewegungen in ihre regelmäßige Praxis. Jeder Kursteilnehmer arbeitet an ihrem eigenen einzelnen Schritt und geführt nah von ihrem tai-Chilehrer durch jedes Niveau.

Besonders in der westlichen Welt, ist kung fu tai-Chi sehr populär und betrachtet, um eine der wirkungsvollsten tai-Chiformen hinsichtlich der Kampfkünste zu sein. Diese Art von tai-Chi entworfen wirklich, um eine defensive Kampfkunstform zu sein und soll nur für Selbstschutz verwendet werden, wenn sie in Angriff genommen. Die typischen verlangsamen und Fließenbewegungen von kung fu tai-Chi durchgeführt mit einer schnelleren Rate, um Schläge und Stöße während einer Konfrontation zu blockieren. Wie die anderen Formen von tai-Chi, konstruiert kung fu tai-Chi aus vielen Lagen, die sorgfältig von erfahrenen, in hohem Grade ausgebildeten Ausbildern unterrichtet.

Eine andere Art tai-Chi, bekannt als Yang-Art tai-Chi, ist mit Anfängern zur Praxis, sowie die sehr populär, die unter körperlichen Beschränkungen irgendwie der Art leiden. Entwickelt in den 1800s, nimmt Yang-Art tai-Chi die Standardlagen, die Chi im Chen-tai gefunden und vereinfacht sie, um weniger vorgerückte Kursteilnehmer unterzubringen. Kursteilnehmer sind Blei durch eine Reihe Lagen, zum der grösseren Stabilität und Stärke des Körpers, zusammen mit verbesserter Disziplin und Geistesder wachsamkeit zu erzielen, die den anderen tai-Chiformen ähnlich ist.