Was sind mehrfach ungesättigte Fette?

Viele Leute glauben, dass das verbrauchende Fette für Sie schlecht sind. Während dieses teilweise zutreffend ist, ist es nicht vollständig genau. Etwas Fette, wie Schweinefett und etwas Margarinen, sind gesättigte Fette, die zu Ihrer Gesundheit schädlich sein können. Andere Fette, wie monounsaturated und mehrfach ungesättigte Fette können für Sie gut wirklich sein. Mehrfach ungesättigte Fette sind jene Fette, die weniger Wasserstoff in ihrer chemischen Struktur als ein gesättigtes Fett haben.

Eine fetthaltige acid’s chemische Struktur besteht aus Wasserstoff und Carbon. Eine gesättigte Fettsäure hat einzelne Bindungen zwischen seinen Kohlenstoffatomen und trägt die maximale Menge des Wasserstoffs, den sie in der Lage sind zu halten. Ein mehrfach ungesättigtes Fett hat Doppelbindungen zwischen einigen seiner Kohlenstoffatome und bedeutet, dass es wenige Wasserstoffatome als das eines gesättigten Fettes gibt. Es ist diese chemische Eigenschaft, die einem mehrfach ungesättigten Fett seinen verhältnismäßig niedrigen Schmelzpunkt gibt. Die chemische Struktur bedeutet auch, dass diese Fette neigen, ranzig leicht zu gehen.

Mehrfach ungesättigte Fette können in vielen Produkten natürlich gefunden werden. Pflanzenöle und Fische sind zwei solche Quellen. Fetthaltige Fische, wie Lachse, werden mit einem besonders wichtigen mehrfach ungesättigten Fett verpackt, das als eine Fettsäure Omega-3 bekannt ist. Zwar wesentlich zum Körper, wird dieses Fett nicht durch den Körper produziert. Stattdessen muss es von den äußeren Quellen erreicht werden.

Wissenschaftler empfehlen sich, mehrfach ungesättigte Fette zu essen, weil sie einer person’s Gesundheit helfen können. Diese Fette können gutes Cholesterin bei der Verringerung des schlechten Cholesterins erhöhen. Das heißt, können mehrfach ungesättigte Fette helfen, das Risiko der kardiovaskulären Krankheit zu verringern. Viele Leute kochen jetzt mit Pflanzenöl anstelle von einem gesättigten Fett, wie Schweinefett.

Nicht alle ungesättigten Fette sind für Sie, jedoch gut. Ungesättigte Fette bleiben normalerweise flüssig und bei Zimmertemperatur instabil, aber es gibt einen Prozess, der es beständiger bilden kann: Hydrierung. Dieses ist der Prozess, der verwendet wird, um Margarine zu bilden. Ein teilweise hydriertes Fett, manchmal genannt ein Transport-Fett, ist ein ungesättigtes Fett, das den Wasserstoff gehabt hat, der ihm hinzugefügt wird, um es beständiger zu bilden. Diese Arten der Fette neigen, gerade wie ein gesättigtes Fett fest bei Zimmertemperatur zu bleiben.

Transport-Fette sind gezeigt worden, um zu einer person’s Gesundheit schädlich zu sein. Diese Fette können eine Abnahme am guten Cholesterin und eine Zunahme des Schlechten verursachen. Dieser Prozess kann zu Gesundheitsprobleme, wie kardiovaskuläre Krankheit führen. Aus diesem Grund haben einige Länder, einschließlich Dänemark, sich bewogen, um Transport-Fette zu verbieten. In anderen Ländern einschließlich die Vereinigten Staaten, werden Transport-Fette von vielen schnellen Nahrungsketten abgewickelt, obwohl viele Zustände sie nicht zu erfordern.