Was sind verschiedene Arten der Fußball-Eignung-Bohrgeräte?

Fußballeignungbohrgeräte sind Übungen wichtige Ausdauer, Ausdauer und des Beweglichkeitsgebäudes, die ein allgemeines Teil jedes möglichen Spielers oder die team’s, die Regierung ausbilden sind. Arten der Eignungbohrgeräte umfassen die laufenden langen Abstände und sprinten oder engagieren in den Übungen, um Muskelstärke zu erhöhen oder grundlegende Fähigkeiten zu verbessern. Fußball ist diskutierbar einer des physikalisch fordernden Sports wegen der Größe des Spielfelds und des langatmigen ununterbrochenen Spielspiels. Es wird dass die Fußballspieler geschätzt, die in Durchschnitt zwischen fünf und sieben Meilen laufen gelassen werden (acht und 12 Kilometer) während eines minuziösen Gleichen 90, das die Länge eines Spiels auf dem Berufs- und internationalen Niveau ist. Weil Fußballeignungbohrgeräte häufig nicht tatsächliches Spielspiel miteinbeziehen, können Spieler nicht über die Teilnahme enthusiastisch sein, aber Trainer regen gewöhnlich Teammitglieder an, ihr optimales Eignungniveau zu erzielen und beizubehalten.

Viele Arten Fußballeignungbohrgeräte beziehen, häufig mit ein zwischen Kegel oder zwischen zwei Punkte auf dem Spielfeld zu laufen und zu sprinten. Das Ziel ist, eine player’s Ausdauer zu verbessern, damit er oder sie durchführen können, ohne während match’s zu ermüden die volle spielende Zeit, sei es 48, 80 oder 90 Minuten. Gelegentlicher und der Slalom Durchläufe der Station, sind allgemeine Bohrgeräte dieser Art und erfordern Spieler, zwischen Markierungen wechselweise zu rütteln und zu sprinten, die mindestens 9 Fuß (2.7 Meter) auseinander gesperrt werden. Die Spieler können zwischen Markierungen in einem Kreismuster umziehen, oder die Markierungen können nummeriert werden und die Spieler ziehen auf die Markierung um, die der Trainer ausruft. Trainer können die Spieler auch fordern, an jeder Markierung zu stoppen und eine vorbestimmte Zahl von abzuschließen sitzen ups, drücken ups, springt Knie, oder Schritt springt, bevor er fortfährt.

Das Tröpfeln ist eine Fähigkeit, die in viele Arten Fußballeignungbohrgeräte enthalten werden kann und Hilfenspieler das Tröpfeln beim Rütteln und Sprinten verbessern. Die meisten tröpfelnden Bohrgeräte der Eignung beziehen die Spieler mit ein, welche die Kugel beim Spinnen zwischen Markierungen oder Bewegen von einer Markierung auf das folgende in eine lineare Art und Weise tröpfeln. Wenn Spieler tröpfeln, werden die Markierungen normalerweise weiter auseinander gesetzt und abhängig von dem Alter und der Eignung der Teammitglieder, können Teilnehmer entweder auf das Rütteln oder auf das Sprinten eingeschränkt werden. Anstelle von den Markierungen kann ein Trainer einen kleinen quadratischen Bereich auf dem Feld markieren und jedem Spieler erlauben, im Raum für minuziöse Abstände einer kreativ zu tröpfeln. Nach jedem Abstand kann der Zug die Größe des tröpfelnden Bereichs verringern.

Zwei gegen drei ist eins der physikalisch schwierigen Fußballeignungbohrgeräte, die auch Spielern helfen, ihre taktischen Fähigkeiten zu schärfen. Spieler arbeiten in den Gruppen von fünf mit zwei Angreifern, zwei Verteidigern und einem Landstreicher, der angreift, welcher Spieler Besitz der Kugel hat. Die Gruppe spielt in einem Bereich, der ungefähr 45 quadratisches Fuß (13 Meter Quadrat) für Abstände von mindestens zwei Minuten ist und der Landstreicher sich dreht, nachdem jeder Abstand komplett ist. Wenn die Kugel den gekennzeichneten Bereich verlässt, werden den Verteidigern Besitz zugesprochen.