Was sind verschiedene Arten der synthetischen Kraftstoffe?

Synthetische Kraftstoffe sind jeder Flüssigbrennstoff, der von etwas hergestellt wird, das Energie - wie Kohle, Erdgas, Teersand oder Lebendmasse hat. Durch Kontrast würde ein natürlicher Kraftstoff etwas wie Öl sein. Synthetische Kraftstoffe gekennzeichnet häufig als Synfuels.

1944 als das synthetische Flüssigbrennstoff-Programm hergestellt wurde, wie ein Programm durch das US-Büro der Gruben laufen, stützte die Regierung der Vereinigten Staaten die Produktion der synthetischen Kraftstoffe mit Investition. Infolgedessen hat es einen Hauptantrieb für Gas gegeben und die Ölkonzerne, zum sie zu benutzen, da viel tun - z.B. Shell, Exxon, Statoil, Rentech und Syntroleum. Jedoch wurde dieses Programm der synthetischen Kraftstoffe von Congress 1985, nach Ausgabe $8 Milliarde Die US-Dollars (USD) über einen 40-Jahr-Zeitraum eingestellt. In den siebziger Jahren wurde ein SynfuelSteuergutschriftprogramm hergestellt und setzte den Stoß in Richtung zu den synthetischen Kraftstoffen fort. TECO, Fortschritts-Energie, DEE und Marriott haben ausgenutzt.

Synthetische Kraftstoffe werden gründeten eingestuft auf, welchen Viehbeständen benutzt wurden, um sie zu verursachen. Bei weitem sind die drei vorstehendsten Prozesse Kohle-Zu-Flüssigkeiten (CTL), Gas-Zu-Flüssigkeiten (GTL) und Lebendmasse-Zu-Flüssigkeiten (BTL).

Die breit-verwendete Form des synthetischen Kraftstoffs ist verflüssigte Kohle und seine Ableitungen. Der Fischer-Tropsch Prozess, entwickelt von Nazi Deutschland und von Sasol in Südafrika verwendet ist heute einer von am meisten verwendet für Umwandlungkohle, sowie Lebendmasse oder Erdgas, in synthetische Kraftstoffe.

Was auch immer Sie pflegen, um die synthetischen Kraftstoffe zu produzieren, ist der erste Schritt, es in Kohlenmonoxid und Wasserstoffgas umzuwandeln. Im Gas der Erdgase Methan, dieses mögen erfordert teilweise Verbrennung. Für Kohle oder Lebendmasse, ist Vergasung notwendig, die die Kombination des Materials mit Wasser und Sauerstoff oder Luft an den Hochtemperaturen bedeutet. Der Carbon in der Kohle kombiniert mit Sauerstoff im Wasser, um Kohlenmonoxid herzustellen, während die übrig gebliebenen Wasserstoffatome Wasserstoffgas verursachen. Dieses produziert eine Substanz, die syngas genannt wird, die selbst können, durch verwendet als Kraftstoff, oder weiter zum Diesel oder zu einer anderen Ableitung, die verarbeitet ist.

Diesel verwendete, nur durch Erdöl gebildet zu werden, folglich wurde es petrodiesel genannt. Heute werden andere Substanzen wie Lebendmasse oder Erdgas benutzt, um sie, folglich Biodiesel herzustellen.

auf jeder Seite des Körpers erfolgt werden.

Das Rückenschwimmen ist eine der Schwimmenübungen, in denen wechselnde Armbewegungen benutzt werden können. Die Arme und die Beine werden beide verschoben, um den Schwimmer anzutreiben, der auf seiner oder Rückseite liegt. Jeder Arm kann separat verschoben werden, während die Beine treten, oder beide Arme zusammen benutzt werden können, um eine leistungsfähigere antreibende Bewegung zu verursachen. Zwei Arme zu verschieben ist sofort die schwierigere Art der Schwimmenübung.