Was sind versteckte Nahrungsmittelallergien?

Versteckte Nahrungsmittelallergien sind- negative Reaktionen zu den Nahrungsmitteln, zu Getränken, zu Lebensmittelzusatzstoffen oder zu Mitteln, die in den Nahrungsmitteln gefunden werden. Diese unterscheiden sich von den zutreffenden Nahrungsmittelallergien jedoch weil sie Antikörper des Immunoglobulins E nicht (IgE) gegen die Nahrung herstellen. Eine versteckte Nahrungsmittelallergie ist- alias Nahrungsmittelintoleranz oder nicht-allergische Nahrungsmittelüberempfindlichkeit. Nahrungsmittelintoleranz ist- eine Verdauungssystemantwort eher als eine Immunsystemantwort.

Symptome der versteckten Nahrungsmittelallergien umfassen Kopfschmerzen, Übelkeit, das Erbrechen, die Magenschmerz, Heartburn, Diarrhöe, Reizbarkeit und Nervosität. Nahrungsmittelintoleranz konnte nicht Symptome jedoch immer ergeben, wenn eine Einzelperson nicht einen großen Teil der beleidigennahrung isst oder die Nahrung häufig isst. Nahrungsmittelallergien sind- nicht die selben wie Nahrungsmittelvergiftung, die aus verdorbener oder verdorbener Nahrung resultiert.

Es gibt viele Gesundheitsprobleme, die aus versteckten Nahrungsmittelallergien sich ergeben. Gerade in den Vereinigten Staaten leiden mehr als 30 Million Leute unter Syndrom des reizbaren Darms, das geglaubt wird, durch unbekannte Allergene verursacht zu werden. Mehr als 10 Prozent Amerikaner leiden unter Lactoseunverträglichkeit. Geschwüre hervorrufende Kolitis, eine laufende Krankheit des Doppelpunktes, ist auch sehr allgemein.

Crohns Weizen, Mais, der Molkerei und den Eiern Krankheit wird häufig durch versteckte Nahrungsmittelallergien verursacht. Rheumatische Arthritis kann durch Allergien zu vielen Nahrungsmitteln, wie Weizen, Eiern, Zucker, Zitrusfrüchten, Salz und Koffein verschlimmert werden. Ekzem kann verursacht werden, indem man Weizen, Milch, Eier, Erdnüsse und Sojaprotein isst. Eine Glutenintoleranz bekannt als abdominale Krankheit.

Nahrungsmittelintoleranz geschieht aus einigen verschiedenen Gründen. Etwas Nahrungsmittel verursachen die pharmakologischen Effekte und bilden den Körper, glauben, dass er eine Droge eingenommen hat. Andere Nahrungsmittel konnten natürliche Giftstoffe enthalten, die schädliche Wirkungen in einigen Leuten verursachen. Psychologische Reaktionen können auch auftreten, wenn eine Einzelheitnahrung Gedächtnisse von einer Einzelperson vorüber auslöst.

Der menschliche Körper hat eine Tendenz, sich jene Nahrungsmittel zu sehnen, die eine allergische Reaktion verursachen. Dieses geschieht, weil Histamin in der verdauungsfördernden Fläche freigegeben werden, um das Allergen weg zu kämpfen. Histamin stellen einen angenehmen Effekt auf dem Körper zur Verfügung, also beginnt eine Person, jede mögliche Nahrung unbewusst zu wünschen, die sie produziert.

Versteckte Nahrungsmittelallergien zu bestimmen ist- normalerweise nicht einfach und nimmt viel Probe- und Störung. Wenn eine Nahrungsmittelintoleranz vermutet wird, sollte eine Einzelperson ein Nahrungsmitteltagebuch halten, um alles zu notieren er, oder sie isst und die spezifischen Zeitpunkte, dass nachteilige Reaktionen auftreten. Ein Muster der körperlichen Symptome sollte beginnen, im Laufe der Zeit gesehen zu werden. Wenn eine Person betroffen wird, dass bestimmte Nahrungsmittel ihn stören konnten, ist es am besten, die Nahrungsmittel zu beseitigen, um zu sehen, ob die Symptome stoppen. Diese vermutlich defekten Nahrungsmittel können dann einzeln wieder eingeführt werden, um zu sehen, ob die Symptome zurückgehen, die eine Ursache der Symptome kennzeichnen würden.