Was sollte ich über Brunei kennen?

Offiziell bekannt als der Zustand von Brunei, ist Aufenthaltsort des Friedens, Brunei Darussalam ein kleines Land in Südostasien. Brunei wird meistens durch Malaysia, spezifisch der Zustand von Sarawak, auf der Insel von Borneo umgeben. Die Nordseite von Brunei hat eine Küstenlinie auf dem Südchina-Meer.

Das Sultanat von Brunei war eine leistungsfähige Gegend vom 1300s zum 1500s CER. Das Sultanat bedeckte das southwest Teil von heute Philippinen und die Insel von Borneo. Im sechzehnten Jahrhundert fing europäischer Einfluss an, Bruneiund das Bruneian Reich in gesunkenem, Schlussem Landmass und im Stehen eines britischen Protektorats 1888 zu übernehmen.

In den sechziger Jahren wurde ein Aufstand gegen die Monarchie, die als das Brunei-Resultat bekannt ist, durch Großbritannien unterdrückt. Brunei entschied dann, sich sich der malaysischen Vereinigung nicht anzuschließen. Dieses ist auch, als die Indonesien-Malaysia Konfrontation anfing. Brunei hat eine interne Sicherheits-Tat an der richtigen Stelle seit den sechziger Jahren gehabt, und viele Anhalten werden noch unter dieser Tat gebildet. Brunei wurde 1984 unabhängig.

Brunei, mit einer Bevölkerung von über 300.000 Leuten, besteht vier Bezirke oder daerah: Brunei und Muara, Belait, Tutong und Temburong. Das Land von Brunei besteht zwei Bereiche, die unverbunden sind. Das große westliche Teil von Brunei enthält 97% der Bruneian Bevölkerung, während das andere 3%, das im Bezirk von Temburong Phasen ist, das die östliche gebirgigregion ist. Brunei behauptet auch die Spratly-Inseln, andere Inseln einschließlich Kuraman Inseln und irgendeine Gegend in Sarawak, obgleich alle diese Gegenden gewetteifert werden.

Ein äquatoriales tropisches Land, das während des ganzen Jahres schweren Niederschlag hat, Brunei hat auch hohe Feuchtigkeit, Sonnenschein und Hochtemperaturen. Brunei ist auf dem Luftweg über den Brunei-internationalen Flughafen zugänglich, gedient hauptsächlich durch die königliche Brunei-Fluglinie. Es gibt Seehäfen, zwecks Erdöl zu exportieren, das fast Hälfte seines GDP erklärt.

Die Mehrheit einen Bruneians kommen von einem malaysischen Ursprung, aber sind im Allgemeinen konservativer als Malaysia. Die Amtssprachen in Brunei sind englisch und malaysisch, aber viele Leute sprechen auch Chinesen. Die amtliche Religion dieser Nation ist Islam, und der Sultan ist der Kopf der Regierung und der Religion.

Allgemeiner Verbrauch und Verkauf von Spiritus wird in Brunei verboten, obgleich NichtMoslems und Ausländer erlaubt werden, in begrenzte Mengen Spiritus zu holen. Nachtklube und Pubs wurden verboten, als Verbot von Spiritus im Anfang der 90er anfing, obgleich einige Gaststätten gesagt werden, um ungültigen Spiritus in den Teekannen zu dienen. Brunei wird nicht im Allgemeinen betrachtet, Preßefreiheit zu haben.

lende Mammen und verstehen die Nachfragen des Stillens.