Welche Faktoren beeinflussen kolloidale silberne Dosierung?

Kolloidales Silber ist eine Aufhebung der mikroskopischen silbernen Partikel im Wasser. Es soll eine ausgezeichnete Behandlung für viele Arten Infektion, Entzündungen und andere Gesundheitsprobleme. Die kolloidale silberne Dosierung abhängt von vielen verschiedenen Faktoren, einschließlich die Stärke der Lösung, das Alter und physische Verfassung der Person z, die sie nimmt, und für die der Zweck es genommen. Es gibt viel Kontroverse, die den Gebrauch des kolloidalen Silbers umgibt. Das Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) erklärt, dass kolloidales Silber nicht eine wirkungsvolle Behandlung für irgendwelche der Bedingungen ist, für die sie normalerweise verkauft, wenn man Menschen und Tiere behandelt.

Kolloidales Silber bekannt, um einige spezifische Probleme zu ergeben. Es kann argyria, eine grau-blaue Entfärbung der Haut, Schleimhäute, Gummis, Nägel und interne Organe verursachen. Dieses geschieht, wenn zu viele Partikel im Körper sammeln. Sobald argyria auftritt, ist es nicht Reversible und, wenn nicht schädlich physikalisch, kann viele kosmetischen Ausgaben für die afflicted Person verursachen. Die Einnahme zu vielen kolloidalen Silbers hat auch das Potenzial, Hautentzündung, Niereschaden und neurologische Probleme, einschließlich Ergreifungen, entsprechend der Mayo-Klinik zu verursachen.

Für Leute, die kolloidales Silber trotz der möglichen Risiken nehmen möchten, ist der erste, wenn er zu betrachten Faktor, die korrekte kolloidale silberne Dosierung feststellt, die Stärke der Aufhebung und der Größe der Partikel. Diese Sachen sind schwierig, wenn nicht unmöglich, in einer Haupteinstellung zu messen, aber die Farbe der Aufhebung kann als Führer verwendet werden. Richtig gebildetes kolloidales Silber hergestellt using Elektrolyse lt, die Partikel der korrekten Größe ergibt, die im Wasser wegen ihres elektrisch belasteten Zustandes verschoben. Die Flüssigkeit sollte vom freien Raum bis zu einer hellgelben Farbe reichen. Solche Lösungen betrachtet, das wirkungsvollste zu sein und berichtet, um sicher zu sein, wenn die kolloidale silberne Dosierung ein oder zwei Esslöffel mehrmals pro Tag ist.

Wie lang eine Person gewesen, kolloidales Silber ist zu nehmen ein anderer wichtiger Faktor. Das Nehmen zu viel in einer langen Zeitspanne der Zeit kann argyria oder andere Probleme ergeben, während unterere Dosen nicht als wahrscheinlich, diese Schwierigkeiten zu verursachen sind. Eine person’s Größe und eine Gesundheit erben auch Spiel, wenn sie kolloidale silberne Dosierung, seit einer großen, gesunden Person feststellen, können kolloidaleres Silber, als nehmen ein kleines oder ein Kranker eins können. Der abschließende Dosierungfaktor, der wesentlich zu betrachten ist, ist der Zweck, zu dem das kolloidale Silber genommen. Die empfohlene Dosierung ist im Allgemeinen höher, eine aktive Infektion, als zu behandeln sie zu helfen ist, eine Bedingung zu beruhigen, die während einer langen Zeitspanne der Zeit anwesend gewesen.