Wie, Protein essend beeinflußt meinen Körper?

Protein zu essen ist zur menschlichen Gesundheit wesentlich, weil Protein einer der menschlichen Schlüsselnährstoffe, zusammen mit Fett und Kohlenhydraten ist. Der Körper benutzt Protein, um Zellen zu errichten, die Produktion der Enzyme und der Hormone zu regulieren, die flüssige Balance zwischen Zellen beizubehalten, und Energie zu verursachen. Das Essen des Proteins kann helfen, den Körper stark zu halten und kann wichtige metabolische Funktionen regulieren. Das Essen zu vielen Proteins kann Gesundheitsprobleme jedoch verursachen.

Protein besteht die 20 essenziellen Aminosäuren, die die molekularen Bausteine des menschlichen Körpers bilden. Die Gewebe des menschlichen Körpers sind im Allgemeinen abhängig von einem dynamischen Prozess der Entleerung und der Erneuerung. Der Körper benutzt gewöhnlich Protein, um jede Art Zelle, einschließlich die zu errichten und zu erneuern, die Knochen, Muskeln, Organe und Bindegewebe bilden.

Das Essen des Proteins kann dem menschlichen Körper helfen, wesentliche Enzyme und Hormone herzustellen. Hormone wie Insulin, das Blutglukoseniveaus reguliert, bestehen im Allgemeinen die essenziellen Aminosäuren, die im Protein gefunden. Enzyme sind Moleküle des Proteins, die biologische chemische Reaktionen auftreten lassen. Enzyme auftreten als chemische Katalysatoren zu den Reaktionen en, die innerhalb des Körpers während der Verdauung und anderer metabolischer Prozesse auftreten. Protein essend, halten Hilfen die Enzym- und Hormonniveaus, die normal sind, die metabolischen und endokrinen Störungen zu verhindern.

Protein hilft auch dem menschlichen Körper, eine passende flüssige Balance und zwischen in den Zellen beizubehalten. Die Blutproteinmoleküle, die Albumine und Globuline genannt, helfen, den Druck zu verursachen, den gewöhnlich den Fluss des Bluts in und aus haarartigen Regionen heraus reguliert, in denen Blutdruck häufig niedriger ist.

Der menschliche Körper benutzt im Allgemeinen Kohlenhydrate und Fette für Energie, eher als Protein. Der menschliche Körper benutzt gewöhnlich Protein für Energie, nur wenn diätetische Quellen der Fette und der Kohlenhydrate niedrig sind. Wenn der Körper Protein für Energie benutzt, leiden Gewebewartung und andere entscheidende körperliche Funktionen normalerweise. Das ist, warum eine Diät, die hoch, im Protein aber in den Kohlenhydraten und im Fett niedrig ist, gefährlich sein kann.

Der menschliche Körper kann überschüssige Kohlenhydrate und Fett für neueren Gebrauch normalerweise speichern, aber er kann Protein nicht speichern. Der menschliche Körper bricht gewöhnlich Protein unten in seine Bestandteile, die essenziellen Aminosäuren. Der menschliche Körper abstreift normalerweise Stickstoff von allen überschüssigen Aminosäuren im Blut. Dieser Stickstoff kann in den Nieren und in der Leber aufbauen, diese Organe schädigen und zur Leber- und Nierekrankheit beitragen. Das Essen des Proteins in den übermäßigen Mengen kann zur Osteoporose, zur Herzkrankheit, zum Krebs und zu den Nieresteinen auch beitragen.