Wie bändige ich Zuckerheftige Verlangen?

Es gibt verschiedene Weisen, die Sie Zuckerheftige Verlangen während des Tages bekämpfen können. Die Primärweise des Handelns dies ist, den Zucker und Nahrung oder Getränke zu vermeiden, die mit großen Mengen Zucker gebildet. Dieses mit.einschließt viele verarbeiteten Nahrungsmittel, Soda, Saftcocktails, Joghurt und Zucker selbst selbst. Raffinierte Kohlenhydrate zu vermeiden kann, sowie das Halten Ihres Blutzuckers vorteilhaft auch sein beständige, nicht überspringende Mahlzeiten und Trinken von mehr Flüssigkeiten.

Zuckerheftige Verlangen entstehen, wenn Sie raffinierten Zucker oder raffinierte Kohlenhydrate essen, wie weißes Brot. Der Zucker schlägt Ihren Blutstrom schnell und gibt Ihnen einen Stoß von Energie. Leider aufbraucht Ihr Metabolismus diese Energie schnell d und lässt Ihnen Gefühl ermüdet und träge. Dieses ergibt der Reihe nach Zuckerheftige Verlangen, während der Körper versucht, verlorene Energie wiederzugewinnen. Das Problem mit diesem ist, dass Zucker wenige Nährstoffe hat, kann zu Diabetes- und Insulinresistenz führen und liefert nicht eine beständige Energieversorgung. Deshalb, Zucker ist zu vermeiden der erste Schritt beim Loswerden Zuckerheftige Verlangen.

Eine der besten Weisen, Zuckerheftige Verlangen zu bändigen ist-, Ihren Blutzucker so unveränderlich zu halten, wie möglich. Die beste Weise, dies zu tun ist, eine ausgewogene Diät zu essen, die beide komplizierten Kohlenhydrate und Protein enthält. Die komplizierten Kohlenhydrate, alles bedeutend, das vom Vollweizen eher als raffinierter Weizen gebildet, der an Zucker in Ihrem System wendet, aufgliedern langsam in Ihrem System em. Dieses lässt Energie für längere Zeitabschnitte emporragen und hoch bleiben. Zusätzlich hilft Protein Ihrem Magenaufenthalt voll länger, also werden Sie nicht zu früh hungrig.

Mehr Flüssigkeiten zu trinken ist eine andere Weise, Zuckerheftige Verlangen loszuwerden. Etwas Forschung gezeigt, dass viele Male, wenn Hunger scheint, eine Ausgabe zu sein, extremer Durst wirklich das Angeklagte ist. Dieses ist, weil das Gehirn Hungersignale und Durstsignale auf beinahe gleiche Art und Weise liest. Um binging zu vermeiden auf Zucker, acht Unzen (236.59 ml) Wasser trinken und fünfzehn Minuten warten. Wenn Sie noch Hunger haben, nachdem dieses mal vergangen, können Sie einen Imbiß essen, der aus Gemüse, komplizierten Vergasern oder Protein besteht.

Wenn man Zucker vermeidet, ist es wichtig, Aufkleber zu lesen, um sicherzustellen, dass es keinen versteckten Zucker gibt. Sachen wie Stärkesirup des hohen Fruchtzuckers haben die gleichen Effekte wie Zucker und gefunden in einer Vielzahl der verarbeiteten Nahrungsmittel. Eine allgemeine Faustregel ist vermeiden alles mit den Bestandteilen, die beenden „- im ose.“ Zusätzlich sollten Sie Zucker, in Nahrungsmittel und in Getränke zu setzen vermeiden. Stevia, einen natürlichen Stoff stattdessen verwenden. Künstliche Stoffe vermeiden, wann immer möglich.