Wie berechne ich Grundumsatz?

, wie Sie berechnen können, Grundumsatz zu kennen kann beim Versuchen sehr nützlich sein, eine wirkungsvolle Diät zu formulieren und Übung planen. Der Grundumsatz oder BMR, herstellt die Zahl Kalorien hl der Körper, die einer Person in einem einzigen Tag brennt, wenn diese Person bleiben vollständig unaktiviert während des Tages waren. Das Können Grundumsatz berechnen kann einer Person dann helfen, die Quantitäten der Kalorien zu kennen, die er oder sie verbrauchen müssen, um Gewicht zu gewinnen oder zu verlieren. BMR kann einer Person auch helfen, zu wissen, wieviele Extrakalorien er oder sie versuchen sollten, um durch Übung zu brennen. Es ist nicht schwierig, Grundumsatz zu berechnen, aber die Formel, die Männer verwenden sollten, ist zu der Formel unterschiedlich, die Frauen verwenden sollten.

Die Berechnungen von BMR für Männer und Frauen folgen der gleichen grundlegenden Formel, aber die festen Werte in der Formel sind unterschiedlich. Für Männer, die imperiale Maße verwenden, ist die Formel, wie folgt: 66 + (x-Höhe 12.7 in den Zoll) + (6.23 x-Gewicht in den lbs) - (6.8 x-Alter). Diese Formel für die Männer, die das metrische System verwenden, ist, wie folgt: 66 + (5 x-Höhe in den Zentimeter) + (x-Gewicht 13.7 in den Kilogramm) - (6.8 x-Alter). Frauen, die imperiale Maße verwenden, sollten die folgende Formel verwenden: 655 + (4.7 x-Höhe in den Zoll) + (4.35 x-Gewicht in den lbs) - (4.7 x-Alter). Using das metrische System verwenden Frauen die folgende Formel: 655 + (1.8 x-Höhe in den Zentimeter) + (9.6 x-Gewicht in den Kilogramm) - (4.7 x-Alter).

Die Stärke der BMR Formel ist seine Fähigkeit, viele Faktoren zu berücksichtigen. Anders als viele anderen Gesundheitsindizes betrachtet BMR mehr als gerade das Gewicht des Themas. Stattdessen erkennt es, dass, während wir altern, unser Metabolismus verlangsamt, und er erkennt, dass Männer neigen, eine höhere Rate des Metabolismus zu haben. BMR liefert einen Löschanzeiger der stillstehenden metabolischen Rate, also, diese Faktoren ist zu nehmen in Betracht für ein genaues Maß entscheidend.

Es gibt jedoch etwas Beschränkungen zur Gesamtgenauigkeit, wenn wir Grundumsatz berechnen. BMR erklärt nicht die Menge der mageren Körpermasse und folglich betrachtet nicht das Verhältnis der mageren Körpermasse zu Ganzkörpermass. So haben zwei Leute des gleichen Geschlechtes, die auf die gleiche Höhe ist, Gewicht und Alter immer das gleiche BMR. Wenn eine jener Leute wegen des hohen Körperfetts überladen war und das andere Gewicht das Resultat des Seins sehr muskulös war, obwohl, ihre stillstehende metabolische Rate ziemlich unterschiedlich sein. Aus diesem Grund ist das Versuchen, Grundumsatz für das sehr muskulöse oder das sehr überladene zu berechnen häufig nicht, wie nützlich.