Wie kann ich Faser in meiner Diät erhöhen?

Es gibt viele Gründe, Faser in Ihrer Diät zu erhöhen. Das Essen der Nahrung mit einem hohen Faserinhalt kann viel Nutzen zu Ihrer allgemeinen Gesundheit und zu Wohl haben. Das Beibehalten einer Diäthöhe in der Faser kann Cholesterin senken, hilft, Herzkrankheit zu beseitigen und das Risiko des Krebses sogar zu senken. Die Nahrungsmittel, die Sie essen, können in der Faser hoch regelmäßig bereits sein, aber es gibt noch Weisen zu helfen, Fasereinlaß zu erhöhen.

Einschließlich roheres Obst und Gemüse in Ihrer Diät erhöht Faser. Diätetische Faser kann in der Nahrung nur gefunden werden, die von den Anlagen gebildet wird, also, Ihren Einlass der rohen Frucht erhöhend, besonders, hilft die rohe Fruchtschale. Für die besten Resultate mindestens fünf Teile Obst und Gemüse pro Tag essen. Früchte, die ausgezeichnete Quellen der Faser sind, schließen Beeren, Birnen, Äpfel und Pflaumen mit ein. Wenn Sie Faser erhöhen möchten, indem Sie mehr Gemüse essen, keimt Stock zu Brussells, Karotten, Kartoffeln und Kopfsalat.

Viele verdauungsfördernden Beanstandungen, einschließlich Verstopfung, Syndrom des reizbaren Darms und Diverticulosis, können durch das Hinzufügen der Faser der Diät verringert werden. Das Hinzufügen von Kleie und von Vollkornprodukten Ihrer Einkaufsliste lädt Ihren Fasereinlaß auf. Eins der populärsten Frühstückskost aus Getreide, zum der Faser zu erhöhen ist Kleieflocken. Es gibt auch viele anderen Getreide, die die addierte Kleie haben. Etwas Weizenkleie von den Biokostspeichern kaufen und sie Ihrem Lieblingsgetreide hinzufügen. Sie können Kleiemuffins auch versuchen, um Faser zu erhöhen.

Anstatt, weißes Brot zu essen, Versuchvollweizenbrot. Wenn Sie viel Reis mit Ihren Mahlzeiten essen, zum braunen Reis anstelle vom Weiß austauschen. Bohnen sind eine ausgezeichnete Quelle der Faser und gekochte Bohnen einmal essen oder zweimal wöchentlich werden Fasereinlaß erhöhen.

Für einige Leute gibt es einige Nebenwirkungen von einer steilen Zunahme der Faser der Diät. Viele Leute leiden unter Aufblähung, Magenklammern oder Gas, wenn sie Faser erhöhen. Indem man mit Veränderungs- und Erhöhungnahrungsmitteln beginnt, die in der Faser über eine Zeitdauer von Wochen hoch sind, können diese Effekte verhindert werden.

Auch sich erinnern, Ihren flüssigen Einlass zu erhöhen, wenn Sie Faser erhöhen. Wenn Sie nicht bereits sechs mindestens bis acht Gläser Wasser pro Tag trinken, dann sollten Sie so, zu tun erwägen. Wenn Sie anfangen, Faser zu erhöhen, sollten Sie Ihren Wassereinlaß durch mindestens zwei Gläser anheben. Dieses unterstützt nicht nur Verdauung, aber ist auch nachgewiesen worden zu helfen, zum Gewichtverlust beizutragen.