Wie kann ich mein externes Obliques verstärken?

Eine Einzelperson, die seine externen obliques verstärken möchte, kann mit Abdominal- Übung so tun. Die externen obliques sind Muskeln, die auf beiden Seiten des Körpers sind und vom niedrigeren Rippenbereich unten auf den Becken- Bereich verlängern. Diese Muskeln helfen, die Rippen, den Dorn und Becken- die Bereichsstabilitäts- und -c$befestigenfähigkeit zu geben. Die externen obliques auch geben Leuteflexibilität und helfen, das Verbiegen und das Verdrehen zu bilden möglich.

Der One-way, zum der externen obliques zu verstärken ist, indem es seitliche Schlaufen durchführt. Um diese Übung durchzuführen, kann eine Einzelperson beginnen indem er auseinander mit seiner Füße gesetzten Schulterbreite steht. Er verbiegt dann an der Taille und unten senkt seine linke Schulter und seine linke Hand in Richtung zum Fußboden. Schließlich steht er oben und zurückkommt in seine Ordnungsausgangsposition k, bevor er die gleiche Übung mit der rechten Seite seines Körpers wiederholt. Um diese Muskeln zu verstärken, kann ein Prüfverfahren diese Übung mehrmals für jede Seite des Körpers durchführen.

Eine andere Übung für die externen obliques ist die stehende Umdrehung. Um diese Übung durchzuführen, benötigt eine Einzelperson ein Übungsband das auf dem gleichen Niveau wie seine Taille in Position gebracht. Mit seinen Füßen sollte in Position gebrachte Schulterbreite abgesehen von einander, das Prüfverfahren mit dem Band auf der linken Seite seines Körpers und des Handgriffs anfangen, der fest in seiner linken Hand, gegen die Mitte seines linken Stammes gehalten. Mit dem rechten Handgriff in seiner rechten Hand, sollte er seinen Körper nach rechts drehen und die Spannung des Bandes fest ziehen. Nach dem Abschluss einiger Wiederholungen er kann Seiten schalten.

Seitliches Knirschen ist häufig benutzt, die externen und internen obliques zu zielen. Um seitliches Knirschen anzufangen, hinlegt ein Prüfverfahren auf dem Fußboden t und dreht seine Beine zu einer Seite und sicherstellt dass die drehenbewegung von seiner Taille entsteht. Dann seine Hand hinter seinen Kopf setzend, anhebt er seinen Kopf weg vom Boden; seine Hände sollten seinen Kopf nur stützen, ihn nicht hochzuziehen. Schließlich senkt er seinen Kopf zurück zu dem Boden und wiederholt die Kopf-anhebende Bewegung mehrmals. Einmal beendeten he’s eine Seite, er sollten die Übung mit der anderen Seite seines Körpers wiederholen.

Ein Prüfverfahren kann auch finden, dass Torsionknirschen ein wirkungsvolles Training für die externen obliques zur Verfügung stellt. Um diese Übung durchzuführen, liegt eine Einzelperson auf seiner zurück mit seinen Knien oben. Mit seinen Händen hinter seinem Kopf für Unterstützung, anhebt er seinen Kopf aufwärts n und Torsionen, holen sein rechtes Winkelstück zu seinem linken Knie oder sein linkes Winkelstück zu seinem rechten Knie. Jedes Mal wenn er seinen Körper aufwärts anhebt, berührt er ein anderes Knie. Der Abschluss einer Wiederholung erfordert das Berühren jedes Knies mit dem gegenüberliegenden Winkelstück; dieses kann wiederholt werden mehrmals.