Wie kann ich meinen Koffein-Verbrauch begrenzen?

Es gibt viele Weisen, damit jemand seinen oder Koffeinverbrauch begrenzt. Diese reichen von etwas verringern bis zu Koffein zusammen beseitigen. Leute haben verschiedene Gründe für das Wählen unter diesen Wahlen. Ein erster Schritt konnte sein, festzusetzen, wie ernsthaft Koffein Sie beeinflußt, und entscheidet dann, ob er verringert werden oder beseitigt werden sollte. Der folgende Schritt ist, Koffeineinlaß stufenweise zu verringern. Bei Bedarf konnten Sie Koffeinalternativen ersetzen, um die erwünschten Ergebnisse zu erzielen.

Koffeinempfindlichkeit kann Leute veranlassen, einige schädliche Wirkungen zu erfahren. Nicht jeder wird zum gleichen Grad oder mit den gleichen negativen Reaktionen beeinflußt. Dennoch verbanden einige Beispiele der allgemeinen Gesundheitsprobleme mit Koffeinverbrauch einschließen schnellen Puls, Angst und gastro-intestinales Umkippen. Außerdem werden einige Medikationen und Ergänzungen für Gebrauch mit den Produkten kontraindiziert, die Koffein enthalten und bedeuten, dass sie wahrscheinlich sind, eine negative Interaktion zu haben. In solchen Fällen konnte die Einzelperson allen Koffein, verbrauch zu vermeiden erwägen wünschen.

Viele Leute bauen auf Koffein, um sie fühlenalarm zu bilden oder Energie. Einige Leute erkennen schließlich, dass Koffein möglicherweise nicht die Lösung sein kann und dass es ihnen mehr Schaden als wirklich verursachen kann, helfen. Wenn ja konnten einige natürliche Koffeinalternativen zu betrachten wert sein. Ein allgemeines Beispiel ist Wasser. Viele Leute häufig fühlen sich schläfrig und wünschen Koffein, wenn sie wirklich und mangels des Wassers entwässert werden. Korrekte Nahrung und das Essen der energiereichen Nahrungsmittel ist eine andere Weise Koffein, zu benötigen zu vermeiden, wie Übung und andere Lebensstiländerungen. Schließlich konnte das Erhalten genügenden Schlafes jemand helfen, die Notwendigkeit an einer Koffeinerhöhung zu überwinden.

Nach Koffein Detox kann ein Plan für einige Leute als für andere einfacher sein. Die plötzliche Beseitigung des Koffeins verursacht normalerweise Zurücknahme in vielen Leuten, während bestimmte Einzelpersonen wenige Systemtesteffekte erfahren konnten. Als, caffeinated Getränke trinkend, konnte es einfacher sein, one’s Koffeinverbrauch nach und nach zu verringern, eher als, einen Tag entscheiden, um ihn zusammen zu beseitigen. Die meisten Getränke bieten entkoffeinierte Wahlen, einschließlich Kaffee, Tees und alkoholfreie Getränke an. Zusätzlich sind Kräuterkaffee und viele anderen Getränke natürlich koffeinfrei.

Das Schalten zu den koffeinfreien Getränken kann, bis zu dem Begrenzen des Koffeinverbrauchs ein wenig helfen, aber viele Produkte gelten noch als ungesund von den meisten Fachärzten. Soda und Energiegetränke zum Beispiel enthalten normalerweise große Mengen Zucker zusätzlich zum Koffein. Gesundheitsexperten schlagen auch vor, dass Leute das Bestehen des Koffeins in unerwarteten Plätzen berücksichtigen sollten. Allgemeine Beispiele umfassen einige im Freiverkehr gehandelte schmerzlindernde Mittel, Kräuterergänzungen und Gewichtverlusthilfsmittel. Außerdem trotz irgendeiner Debatte unter Schokoladengeliebten, stimmen die meisten Leute darin überein, dass es keine solche Sache wie wirklich koffeinfreie Schokolade gibt.