Wie reite ich sicher ein Fahrrad auf Eis?

Ein Fahrrad auf Eis zu reiten ist nicht so gefährlich, wie es scheint, aber, es zu tun erfordert sicher mehr als gerade einen guten Sturzhelm. Ein muss auch das Fahrrad mit verzierten Gummireifen ausrüsten, ob gekauft oder selbst gemacht, und erlernt radfahrende Techniken des korrekten Eises. Wenn ein Mitfahrer richtig vorbereitet, kann das Winterradfahren eine effektive Art sein, um Stadt zu erhalten, bleibt gepasst und spart Geld auf allgemeiner Durchfahrt oder der Instandhaltung eines Kraftfahrzeugs.

Vor dem Versuch, für bessere Zugkraft sollte man sicherstellen, dass die Fahrradgummireifen, das Fahrrad auf Eis zu reiten verziert. Verzierte Gummireifen können an einem Fahrradgeschäft gekauft werden, oder man kann verzierte Gummireifen zu Hause herstellen. Um selbst gemachte verzierte Gummireifen herzustellen, sollten kleine Schrauben in den Gummireifen von seinem Innere eingesetzt werden. Die Schrauben sollten aus dem Äußeren des Gummireifens heraus haften und für Balance gleichmäßig gesperrt werden. Bevor man den Gummireifen auf dem Rad ersetzt, sollten die Schraubenköpfe mit dem Klebeband oder Plastik umfaßt werden, die gurten, um zu verhindern, dass sie versehentlich den inneren Schlauch knallen.

Das Reiten eines Fahrrades auf Eis erfordert auch korrekte Technik. Ein sollte das Fahrrad langsam manövrieren beim Halten des Fahrrades aufrecht und Versuchen, in eine gerade Geraden so lang wie möglich zu reiten. Wenn eine Umdrehung angefordert, sollte man die Zeit nehmen, so glatt zu tun und einen Fuß unten setzen, um zu helfen, Balance beizubehalten. It’s auch nützlich, Schuhe mit Griff für Extrastabilität während der Umdrehungen zu tragen. Ein sollte nicht mitten in einer Umdrehung bremsen, weil es das Fahrrad veranlassen kann, unkontrollierbar zu schieben.

Ein Mitfahrer kann die Schlüpfrigkeit des Eises früh prüfen, indem er die Bremse betätigt, um zu sehen, wie lang sie für das Fahrrad vollständig zum Anschlag auf dem Eis nimmt. Nur die Hinterrad Bremse sollte benutzt werden, weil, wenn der Gummireifen unerwartet gleitet, zu erholen ist einfacher, mit Unterstützung von dem vorderen Gummireifen. Ein sollte die Bremse stufenweise betätigen und langsam bremsen, weil unerwartet bremsen den Gummireifen veranlassen kann zu schieben. Gegründet auf, wie lang es nimmt, um das Fahrrad während der Praxisbremse völlig zu stoppen, sollte ein Mitfahrer planen, voran wenn er wirklich während der Fahrt stoppen oder verlangsamen muss.

Ein sollte auch sicherstellen, der Umlagerungen beim Radfahren besonders bewusst zu sein in Winterwetter. Ein Mitfahrer sollte wissen, wann das Eis beendet und scannt fortwährend den Bereich für Hindernisse, Autos und andere Radfahrer. Ein sollte in der Kommunikation mit anderen bleiben, die die eisigen Straßen teilen, indem sie Blickkontakt und Handsignale verwenden. Wenn ein Fahrrad auf Eis geritten, gibt es eine konstante Notwendigkeit, alle mögliche Tätigkeiten im Voraus zu planen. Ein sollte vorbereitet werden, um einen Fuß - oder Füße unten zu setzen - jederzeit, um zu helfen, korrekte Balance beizubehalten.