Wie vermeide ich Verdauungsbeschwerden in der frühen Schwangerschaft?

Verdauungsbeschwerden in der frühen Schwangerschaft können unbequem sein, aber es gibt viele Weisen, die Unannehmlichkeit zu vermeiden oder herabzusetzen. Hormone, Gas, Druck von einer erweiterngebärmutter, arme essende Gewohnheiten, Angst, Tiefstand und der erweichende Muskel können alle Ursachenverdauungsbeschwerden während des ersten Trimesters. Viele dieser Ursachen verbunden, und die Behandlung ein kann andere abschwächen. Änderungen in den Diät- und Schlafengewohnheiten können häufig helfen, Verdauungsbeschwerden in der frühen Schwangerschaft zu vermeiden, obwohl im Freiverkehr gehandelte und Verordnungmedikationen strengeren Fällen auch helfen können.

Die Mehrheit einen Problemen mit Verdauungsbeschwerden kommen von den Zunahmen des Progesterons, das durch Schwangerschaft ausgelöst. Das Hormon veranlaßt Muskeln, besonders im verdauungsfördernden Bereich zu erweichen und zu entspannen. Dieses verlangsamt Verdauung, die führen können, um zu gasen und aufbläst, und Unannehmlichkeit. Das Essen zu viel oder kann zu diesem zu schnell beitragen, während die erwichenen verdauungsfördernden Muskeln kämpfen, um die Nahrung aufzugliedern. Das Hormon veranlaßt auch die Muskeln der esophageal Fläche zu entspannen und lässt Säure dem Magen entgehen. Bedingungen mögen Angst, oder Tiefstand, der körperliche Antworten wie erhöhte Magensäure auslösen kann, kann das Problem verbittern.

Die einfachste Weise, Verdauungsbeschwerden in der frühen Schwangerschaft herabzusetzen ist, aufzupassen, was Sie essen. Nahrungsmittel und Getränke vermeiden, die bereits Gas oder Aufblähung verursachten, selbst wenn sie überspringende Freitagtaconächte mit refried Bohnen bedeutet. Kleinere Teile essen, um die Nahrungsmittelzeit zu geben zu verdauen, und langsam essen, wenn Sie tun. Sie können Ihre Diät ändern müssen, um mehrfache kleinere Mahlzeiten eher als drei normale Mahlzeiten einzuschließen pro Tag. Bei Bedarf die - Gegenantiacida mit Nahrung übernehmen, um jeden sauren Rückfluß zu verhindern. Wie Sie Angelegenheiten außerdem essen - aufrecht sitzend, während das Essen und das Bleiben aufrecht, nachdem Schwerkraft lassen, etwas von der Arbeit des Haltens der Magensäure im Magen erledigen, in dem sie gehört.

Übung und Justagen in den Stützen oder Schlafengewohnheiten können Verdauungsbeschwerden auch entlasten. Milde Übung vor und nach Mahlzeiten kann Verdauung unterstützen. Ausdehnungen, Yoga und andere Entspannungtechniken können korrekte Verdauung anregen, den zusätzlichen sauren Rückfluß verringern, der durch Druck verursacht, und etwas von dem Druck erleichtern, der durch eine erweiterngebärmutter und ein wachsendes Fötus verursacht. Beim Schlafen, Ihren Haupt- und oberen Körper mit Kissen oder andere Methoden erhöhend, kann helfen, zu verhindern, dass Magensäure und Verdauungsbeschwerden in der frühen Schwangerschaft vermeiden steigt.

Verordnungmedikation nur nehmen, wenn Sie durch einen Doktor, wie Angst- oder Tiefstandmedikationen oder Verordnungantiacida geraten. Wenn im Zweifel über im Freiverkehr gehandelte Antiacida, Ihren Primärarzt konsultieren. Strengere, hartnäckigere Kästen von Heartburn oder Verdauungsbeschwerden in der frühen Schwangerschaft können durch andere Faktoren verursacht werden. Wenn Symptome unnatürlich intensiv scheinen oder für zu lang dauern, ärztliche Behandlung suchen.