Wie wähle ich das beste Elektrolyt-Getränk?

Fuß in den meisten Gemischtwarenladen, Biokostspeicher einstellen, oder GymnastikSchnellimbisse und you’ll finden eine große Vielfalt der Getränke, die übersetzt, um wesentliche Nährstoffe zu ergänzen und den Körper anzuziehen. Bevor man ein Elektrolytgetränk vorwählt, ist es wichtig, zu verstehen, was genau es ist, das es verbrauchen muss, und was die grundlegenden Unterschiede zwischen den verschiedenen Getränken sind. Z.B. sind einige Elektrolytgetränke mit nur minimalen Nährstoffen hauptsächlich auf Zuckerbasis, während andere von den Mineralien diese Arbeit zum Nutzen des Körpers voll sind. Einige enthalten Aminosäuren und andere Prahlerei, die sie von den Proteinen voll sind.

Elektrolyte sind Mineralien im Körper, die eine elektrische Gebühr halten und Nährstoffe zu den Zellen transportieren und der Export weg von Zellen vergeudet. Im Allgemeinen ist ein Elektrolytgetränk ein Getränk, das wesentliche Elektrolyte und Mineralien ersetzt, die während der langen Zeitspannen der kräftigen Übung verloren. Für die kürzeren oder weniger kräftigen Trainings ist Wasser häufig eine feine Wahl; jedoch für die Ausdauerathleten und Leute, die in den extremen Bedingungen trainieren, kann ein Elektrolytgetränk wesentlich werden. Infolgedessen wenn eine Person einfach durstig ist, ein Elektrolytgetränk kann zu ergreifen möglicherweise nicht die beste Wahl sein.

Die drei Hauptmineralien verloren während der fleißigen Übung sind Natrium, Chlorverbindung und Kalium. Magnesium und Kalzium verloren auch, zwar nicht in den großen Mengen. Infolgedessen wenn man das rechte Sportgetränk vorwählt, ist es wichtig, die Liste der Elektrolyte zu betrachten. Es gibt einige Getränke, die alle diese wesentlichen Mineralien ersetzen. Viele ersetzen nur einige der Mineralien oder ersetzen nur die Mineralien in etwas. Wenn Sie ein Elektrolytgetränk vorwählen, nach einem suchen, das die meisten Mineralien in den größten Mengen ersetzt.

Viele Elektrolytgetränke enthalten Kohlenhydrate, die arbeiten, um den Körper zu tanken. Obgleich einige Sportgetränke im Zucker oder in den Kohlenhydraten sehr hoch sind, gezeigt Studien, dass sogar Spitzenathleten nicht mehr als sechs Prozent Zucker oder Kohlenhydrate in ihren Getränken fordern. In den meisten Fällen der Kohlenhydrate addierte Kalorien einfach Mittel. Es sei denn ein Athlet während einer langen Zeitspanne der Zeit oder in den trockenen, heißen Bedingungen ausbildet, ist das Kohlenhydrat von mehr als sechs bis acht Prozent pro Umhüllung Übermaß. So wenn Sie ein Elektrolytgetränk vorwählen, nach einem suchen, das no more Zucker als notwendig hat.

Einige Elektrolytgetränke haben Protein, aber Studien gezeigt, dass Protein nicht in einem Sportgetränk wesentlich ist. Obgleich ein Elektrolytgetränk mit Protein Ausdauer und niedrigeren Schaden der Muskeln fördern kann, lehnt gegenwärtige Forschung in Richtung zu den verbrauchenden Getränken, die Aminosäuren anstelle vom Protein enthalten. Infolgedessen enthalten einige Sportgetränke essenzielle Aminosäuren, wie Glutamin, Leucin, Valin und Isoleucin, als Alternative zum Protein. Infolgedessen erhält der Körper den Nutzen der Aminosäuren, die im Protein ohne die Probleme gefunden, die mit verbrauchendem Protein, wie verdauungsfördernden Problemen verbunden sind. Infolgedessen wenn Sie ein Elektrolytgetränk vorwählen, nach einem suchen, das Aminosäuren über einer enthält, die Proteine enthält.

Einige Leute können überwältigt durch die zahlreichen Wahlen schnell werden, wenn sie ihre Getränkvorwähler bilden. Für jene Leute ist die einfachste Weise, Geld zu sparen und einige der Elektrolyte zu ergänzen, einige Bestandteile zusammen zu mischen und ein selbst gemachtes Elektrolytgetränk zu verursachen. 2 Quarts (1.9 l) einfach mischen von Wasser mit  ½ Schale (114.96 g) von Zucker,  ½ Teelöffel (2.373 g) von Salz und  ½ Schale (4.04 Unze) Orangensaft. In der Alternative gezeigt einige Studien, dass das Trinken eines Glases Kakaos den gleichen Nutzen liefert, die der meiste Sport trinkt. Ob er vom Kratzer gebildet oder von einem Speicher gekauft, sicherstellen, dass es gut schmeckt, oder sonst zu verbrauchen schwierig sein kann.