Wie wähle ich das beste Fisch-Öl?

Fischöl ist in der eicosapentaenoic Säure der Fettsäuren Omega-3 und (EPA) in der Dokosahexansäure (DHA) hoch. Der menschliche Körper benötigt, Fettsäuren Omega-3, richtig zu arbeiten aber kann sie nicht produzieren. Folglich müssen Fettsäuren Omega-3 von den Nahrungsmittelquellen erhalten werden. Studien gezeigt auch, dass verbrauchendes Fischöl mit EPA und DHA kann:

EPA und DHA gefunden in den fetthaltigen Fischen wie Lachsen, Sardinen, Seforelle, Makrele und Heringen. Die amerikanische Herz-Verbindung empfiehlt, dass Einzelpersonen mit „keiner dokumentierten kranzartigen Herzkrankheit eine Vielzahl (der vorzugsweise fetthaltigen) Fische mindestens zweimal wöchentlich essen sollten. Patienten mit dokumentierter kranzartiger Herzkrankheit “consume ungefähr ein Gramm von EPA + DHA pro Tag, vorzugsweise vom fetthaltigen fish.†

Leider verbrauchen viele Leute nicht die empfohlene Menge der Fische regelmäßig. Für die, die nicht imstande oder abgeneigt sind, die empfohlene Menge der essbarer Meerestiere zu essen, aber möchte die Nutzen für die Gesundheit des Fischöls, Ergänzung ist eine empfohlene Alternative.

Sind hier einige Sachen, zum zu betrachten, wann, die beste Fischölergänzung wählend: