Wie wähle ich das beste Übungs-Fahrrad?

Es gibt einige zu betrachten Einzelteile, wenn man das beste Übungsfahrrad wählt. Diese einschließen, ob ein aufrechtes oder recumbent Fahrrad angebracht ist, Gewichtbegrenzungen, die angebotenen Widerstandslinien, Komfort des Sitzes, Größen- und Raumbetrachtungen und Kosten. Der meiste Importfaktor zum zu erinnern ist jedoch, dass das beste Übungsfahrrad für eine Person nicht notwendigerweise das beste Fahrrad für andere ist. Jedes Attribut sollte gegen eigene Notwendigkeiten und die Präferenzen einer Einzelperson gewogen werden

Die erste Entscheidung, die getroffen werden muss, wenn man das beste Übungsfahrrad wählt, ist die passendste Art des Fahrrades. Vorhandene Arten umfassen stationäre aufrechte Eignungfahrräder, recumbent Fahrräder, spinnende Fahrräder und Doppeltätigkeitsfahrräder, die ein Training des oberen und untereren Körpers liefern. Jedoch sind die allgemeinsten Fahrräder die aufrechte stationäre Version und recumbent die Übungsfahrräder, also tun ein Anfänger wahrscheinlich gut, um irgendeinen von denen zu wählen.

Das aufrechte Fahrrad aussieht wie ein traditionelles Straßenfahrrad mit dem Sitz ad, der über den Pedalen aufgestellt. Diese Wahl ist für die besser, die eine simulierte Straßenfahrraderfahrung wünschen, wie der Benutzer zwischen Niveaus von Intensität schalten kann, die eine Straßenerfahrung mit Hügeln und Abdachungen nachahmen. Dieses ist ideal, wenn das Ziel, für im Freienreiten auszubilden ist.

Die recumbent Version ist das beste Übungsfahrrad für die, die eine bequemere radfahrende Erfahrung fordern. Der Sitz hat einen Gegenständer und gesetzt nach, eher als vorbei, die Pedale. Dieses liefert eine gestützte Sitzposition, die für jedermann ideal ist, das rückseitige Probleme, Knieverletzungen oder Balancenausgaben hat. Jedoch wenn Raum eine Betrachtung ist, ist das aufrechte Fahrrad im Allgemeinen kleiner und Feuerzeug als ein recumbent Fahrrad.

Sobald die Art vorgewählt, sollte der zukünftige Benutzer Sitze auf Komfort prüfen, überprüfen auf justierbaren Sitzhöhen, die den Mitfahrer unterbringen, und sicherstellen, dass die Gewichtbegrenzung hoch genug ist. Das beste Übungsfahrrad für eine Einzelperson sollte eine Strecke der doppelten Helligkeiten und der Justagen auch anbieten, die einem Mitfahrer erlauben, die Herausforderung zu erhöhen, während Ausdauer und Stärke verbessern. Viele Fahrräder anbieten auch Voreinstellungs-Trainingsprogramme s, die den Radfahrer führen. Dieses ist eine große Eigenschaft für Anfängerprüfverfahren.

Wenn Kosten nicht eine Ausgabe sind, konnte ein Mitfahrer ein Übungsfahrrad mit einem Pulsmonitor und einer Digitalanzeige der Kalorien gebrannt, Geschwindigkeit, Zeit kaufen auch wünschen, und Abstand reiste. Diese sind nicht zwar notwendig, und solange ein starkes, bequemes Fahrrad vorgewählt, sollte der Mitfahrer ein annehmbares Training erhalten.