Wie wähle ich das beste organische Leinsamen-Öl?

Die beste organische Leinsamenölwahl gekühlt für seine gesamte Lebensdauer, addiert lignans und verarbeitet ohne Chemikalien. Empfindlich und wahrscheinlich, leicht zu verderben, erfordert Leinsamenöl vorsichtigen, niedrigtemperaturtransport, Lagerung und die Verarbeitung, um seine Nährstoffe zu konservieren. Die Lagerbeständigkeit des Leinsamenöls ist kürzer als die meisten Öle und dauert ungefähr drei Monate ungeöffnet. Sobald geöffnet, kann sie für sechs Wochen verwendet werden, ohne zu verderben.

Organisches Leinsamenöl ist eine Quelle omega-3 der Fettsäuren, die Nährstoffe, die für das optimale Arbeiten des Gehirns benötigt. Vegetarier mögen besonders Leinsamenöl, weil es eine Veganalternative Fischölen anbietet, die die primäre Quelle der Fettsäuren omega-3 für viele Leute sind. Alias gebildet Leinöl, Leinsamenöl von den Samen der Flachsanlage.

Über Gehirnnutzen hinaus gutgeschrieben worden organisches Leinsamenöl auch von einigen Forschern die Fähigkeit, Herzkrankheit, Osteoporose und verschiedene Krebse zu verhindern oder abzuschwächen ne. Die heilende Energie des Leinsamenöls kommt hauptsächlich von den lignans, die die schützenden Nährstoffe sind, die in der Faser von flaxseeds gefunden. Forschung vorschlägt en, dass lignans Prostatakrebs, Endometriosis und Brustkrebs bei einigen Patienten unterdrücken können. Viele Öle gefiltert, jedoch und behalten nicht bedeutende lignans von den flaxseeds. Die beste Wahl, nach Ansicht einiger Ernährungssachversta5ndiger, ist organisches Leinsamenöl, das spezifisch auf dem Aufkleber sagt, dass lignans addiert worden.

Einige Firmen benutzen Hexan, ein chemisches Lösungsmittel, um Leinsamenöl von den Samen zu extrahieren. Viele Verbraucher jedoch sind zum Hexan allergisch oder beschließen, Nahrungsmittel ohne Spuren der Chemikalien zu benutzen. das Kalt-Betätigen und das Vertreiber-Betätigen, die Öle ohne Chemikalien bei den niedrigen Temperaturen extrahieren, um Qualität zu konservieren und Verderben zu verhindern, gesehen durch viele als die zwei besten Methoden der Verarbeitung des organischen Leinsamenöls.

Verdorbenes organisches Leinsamenöl ist häufig schwierig zu ermitteln. Es Mai oder Mai einen klatschsüchtigen Geruch oder einen Geschmack nicht haben. Die Effekte des Trinkens des verdorbenen Öls regelmäßig sind jedoch bedeutend. Einige Forscher vorschlagen ge, dass die freien Radikale im verdorbenen Öl den Krebs anregen können und die ursprünglichen KrebsFightingeigenschaften des Leinsamens besiegen. Deshalb ist es, nach Ansicht einiger Ernährungssachversta5ndiger am besten, gekühltes Öl im Vergleich mit dem Öl zu wählen, das auf einem Raumtemperaturregal in einem Speicher sitzt.

Die Verbraucher, die online betrachten bestellen häufig, eine Firma, die ist, das organische Leinsamenöl auf Trockeneis in einem gekühlten Behälter zu versenden. Andere Verbraucher beschließen, das Öl einfach zu haben, das während nur der Wintermonate versendet. Nach dem Empfang gelegt das Leinsamenöl im Allgemeinen in den Kühlraum, nur kurz entfernt verwendet zu werden und dann zurück zu setzen.