Wie wähle ich das beste zuckerkranke Multivitamin?

Die beste Weise, ein zuckerkrankes multivitamin auszuwählen ist, auf das Finden der korrekten Balance der Vitamine und der Mineralien auf dem Ernährungsaufkleber zu konzentrieren. Obwohl es einige spezifisch formulierte Marken für Diabetiker gibt, reguliert sie nicht und können möglicherweise nicht die optimale Wahl notwendigerweise sein. Diabetiker sollten Ergänzungen mit Magnesium und Chrom in der Formel, zusätzlich zu einer genügenden Balance der Vitamine verwenden, die von den meisten Einzelpersonen benötigt. Vor dem Kauf einer Ergänzung es ist auch klug, einen Arzt zu konsultieren.

Um eine optimale Ergänzung zu finden, ist es am besten Aufkleber sorgfältig zu lesen wenn man ein speziell-formuliertes zuckerkrankes multivitamin kauft. Beiträge zu diesen Ergänzungen reguliert nicht für spezifische Wirksamkeit im Spezialgebiet, das sie annoncieren. Der Inhalt ist bis zur Diskretion des Vitaminherstellers. Aus diesem Grund zu suchen ist häufig besser, nach bestimmten Vitaminen, eher als, gehend, indem man alleine verpackt.

Magnesium ist eins der wichtigsten Mineralien zum innen Suchen nach einem zuckerkranken multivitamin, da es hilft, die body’s Empfindlichkeit auf Insulin zu erhöhen. Es kann auch helfen, den Anfang von Typ zweidiabetes und die Bedingungen zu verzögern, die mit ihm, wie Retinopathy, Nierenleiden und kardiovaskulärer Krankheit verbunden sind. Es sollte eine 25% tägliche Anforderung des Magnesiums in der Ergänzung geben. Es gibt nicht ein vorhandenes Vitamin, das 100% der täglichen Anforderung des Magnesiums enthält, weil sie nicht auf einer Pille passen.

Ein anderes wichtiges in einem zuckerkranken multivitamin zu suchen Mineral, ist Chrom. Dieses Mineral geglaubt zu den untergeordneten des Insulins und verbessert den Metabolismus des Blutzuckers in den Einzelpersonen mit Diabetes. Es kann auch helfen, Glukoseniveaus im Blut zu handhaben. Es sollte 100% der täglichen Anforderung für Chrom in einer Ergänzung für Diabetiker geben.

Zusätzlich zu den Mineralien, die zu den Diabetikern spezifisch vorteilhaft sind, ist es auch wichtig, eine genügende allgemeine Mischung anderer Vitamine und Mineralien zu finden, die für gute Gesundheit notwendig sind. Es ist am besten, 100% der täglichen Anforderung für Fol- Säure, Niacin, Kupfer und Zink in einem multivitamin zu haben. Ergänzungen sollten den gleichen täglichen Prozentsatz der Vitamine A, B, C, D und E. auch haben. Die b-Vitamine mit.einschließen B1, B2, B6 und B12.

Es gibt keine bestimmte Form des zuckerkranken multivitamin, das wirkungsvoller ist, als der Rest. Tabletten, Kapseln, Getränke und kaubare Pillen sind alle gute Wahlen. Es auch nicht nachgewiesen worden cht, dass Vitamine Zeit-freigeben sind mehr wirkungsvoll als die typische Vielzahl. Es ist eine gute Idee, einige verschiedene Arten zuckerkranke multivitamins zu überprüfen, da eine weniger teure Marke gerade sein kann, wie wirkungsvoll, wenn nicht besser, als ein pricier Aufkleber.