Wie wähle ich den besten gesunden Saft?

Viele Leute bemühen, Gewicht zu verlieren und, indem sie intelligentere Saftgetränke gesünder zu fühlen, wählen, aber, fallen in die Falle des Wählens der zuckerhaltigen Getränke maskierend als gesunde Wahlen. Im Allgemeinen hat der gesündeste Saft die wenigen Bestandteile, die ihm hinzugefügt, und ist folglich so nah zur natürlichen Frucht oder zum Gemüse, wie möglich. Abhängig von Ihren Zielen kann Gemüsesaft eine bessere Wahl als Fruchtsaft sein.

Der beste gesunde Saft sollte viel der Nährstoffe, einschließlich Vitamine und Antioxydantien enthalten, die den Körper auf gewisse Weise fördern. Diese Säfte können von der Frucht, vom Gemüse oder von beiden sein. Viele Marken des gesunden Safts umfassen Saft von den mehrfachen Obst und Gemüse von, um eine große Auswahl der Nährstoffe zur Verfügung zu stellen. Häufig enthalten gesunde Säfte Saft von den teuren oder ungewöhnlichen Früchten oder vom Gemüse, wie acai oder stacheligen Birnen, das eine sogar ausgedehntere Strecke der Aromen und der Nährstoffe außerhalb der Standardsäfte anbieten. Viele populären Säfte gebildet “super foods† oder “super von den Früchten, †, das irgendeinen Extraernährungs- oder Antioxidansnutzen im Vergleich zu regelmäßigen Früchten haben kann.

Beim Suchen nach gesunden Saftwahlen, nach Getränken suchen, die nur den natürlichen Zucker von den Früchten oder Gemüse enthalten, von denen der Saft gebildet. Addierter Zucker kann das Aroma des Safts aufladen, aber er bildet ihn viel weniger gesund und aufwirft wahrscheinlich die Zahl Kalorien außerdem, häufig Vergangenheit en, die von den zuckerhaltigen Imbißnahrungsmitteln und -süßigkeiten. Beachten, dass die Bestandteilliste “sugar† nicht als addierter Bestandteil direkt angeben kann, aber Stärkesirupe oder künstliche Stoffe anstatt verzeichnen kann. Auch wenn das Verfallsdatum Monate in die Zukunft ist, ist das ein Zeichen, das der Saft eine bedeutende Menge Konservierungsmittel enthalten kann. Nach einer kurzen Bestandteilliste ohne hinzugefügten Stoffe oder Chemikalien suchen, entweder als addiertes Aroma oder die als Konservierungsmittel.

Wenn Sie zwischen Fruchtsaft und Gemüsesaft entscheiden, sollten Sie beachten, dass der Saft, der vom Gemüse gebildet, wahrscheinlich ist, im Zucker als Fruchtsaft niedriger zu sein, und können mehr Nährstoffe außerdem enthalten. Tomate, rote Rübe und Karottensäfte sind populäre gesunde Saftwahlen, aber einige Leute finden den Geschmack unangenehm und es vorziehen nd, mit dem Saft, der von den Früchten gebildet oder einer Mischung von Obst und Gemüse von zu haften. Wenn aus Geschmackgründen Sie die zuckerhaltigeren Fruchtwahlen bevorzugen, können Sie die Kalorien und den Zucker pro das Dienen vermindern, indem Sie Ihren Saft mit etwas kaltem Wasser verdünnen.