Wie wähle ich den besten laufenden Zeitplan für Anfänger?

Der rechte laufende Zeitplan für Anfänger ist von einigen einzelnen Faktoren einschließlich Gesundheit, Eignungniveau und Beweggrund abhängig. Bevor er irgendein laufendes Programm startet, sollte ein Anfänger seinen oder Doktor konsultieren, um sicherzustellen, dass er oder sie in der guten genug Gesundheit sind, zum mit dem Programm fortzufahren. Der laufende Zeitplan kann dann hergestellt werden, um die einzelnen Bedürfnisse des Läufers zu erfüllen.

Der beste laufende Zeitplan für Anfänger ist der, der den Läufer motiviert, um nach dem Trainingsplan zu halten hält. Wenn ein Trainingszeitplan zuerst zu rigoros ist, kann er einschüchternd sein, mit zu haften und Burnout und Desinteresse verursachen. Anfänger können das Niveau der körperlichen Verfassung auch möglicherweise nicht entwickelt haben, um einem intensiven Trainingszeitplan sicher zu folgen. Wenn sie ein laufendes Programm, Anfänger sollte langsam anfangen, möglicherweise starten, erhöhen drei oder vier Tage ein Woche für 15 bis 20 Minuten Licht rüttelnd oder gehend und dann stufenweise Trainingsfrequenz, Trainingsdauer und laufende Geschwindigkeit über einen Zeitraum, um den Körper justieren zu lassen. Einige Leute es vorziehen ge, Abstände des Gehens mit Abständen des Laufens, und, über den Kurs einiger Trainingslernabschnitte abzuwechseln, die Länge der laufenden Abstände zu erhöhen und die Länge der gehenden Abstände zu verringern, um die Dauer des Trainings Zuwachs- zu erhöhen.

Die meisten Leute haben eine begrenzte Zeitmenge pro Tag, die für Übung beiseite gesetzt werden kann. Ein laufender Zeitplan für Anfänger wird nicht so streng sein, wie ein konkurrierender runner’s Ausbildungsterminplan, aber es sehr wichtig sind, eine spezifische Zeitmenge für Übung zuzuteilen. Für einen Anfänger, der nicht das Laufen gewöhnt, nach einem strengen Zeitplan lässt wenig Raum für Entschuldigungen und kann helfen, Beweggrund beizubehalten. Die Zeit, die für Übung beiseite gesetzt, sollte genügend Raum für Vorwärmungen immer lassen und Abstiege abkühlen, um zu helfen, Verletzungen zu verhindern.

Die meisten Eignungexperten darin übereinstimmen meisten, dass sogar erfahrene Läufer tägliches nicht ausüben sollten und anstatt raten, dass Läufer mindestens einen freien Tag nehmen, um Überbeanspruchungverletzungen zu verhindern. Ein laufender Zeitplan für Anfänger sollte mindestens zwei oder drei freie Tage lassen, um den Körper justiert auf die neue Tätigkeit zurückgewinnen und werden zu lassen. Nachfolgende freie Tage zu nehmen ist nicht jedoch vorzuziehend weil es möglich ist, Fortschritt zu verlieren und eine viel längere Zeit zu nehmen, ein hochgradiges von Eignung zu erreichen. Ein Beispiel eines laufenden Zeitplanes für Anfänger konnte ein wechselndes Muster des Betriebs jedes anderen Tages sein, getrennt bis zum den gehenden oder stillstehenden Tagen für Wiederaufnahme.