Wie wähle ich die beste Ankylosing Spondylitis Diät?

Die beste Diät für ankylosing spondylitis wählend, erfordert eine Art Arthritis, die den Dorn sowie die sacroiliac Verbindungen betrübt, das Vorwählen eines Essenplanes, der Omega 3 Fettsäuren, ein niedriger Prozentsatz der Stärken und rotes Fleisch hat, und der hohen Menge Antioxydantien. Ausschluss ist so viel ein Faktor wie Einbeziehung in jeder möglicher ankylosing spondylitis Diät. Ausgeschlossen Fettsäuren Omega-6 z.B. häufig en oder verringert von den Leuten, die mit ankylosing spondylitis bestimmt, weil sie Aufflackern und zusätzliches gemeinsames Schwellen verursachen können.

Der Mittelmeeressenlebensstil umfaßt worden, während eine ankylosing spondylitis Spitzendiät für einiges, weil sie einen hohen Prozentsatz von omega-3 hat, vom Überfluss an den Fischen und an den Hülsenfrüchte ölt. Während Fettsäuren omega-6 Entzündung erhöhen können, verursachen Fettsäuren omega-3 den gegenüberliegenden Effekt. Indem sie die Funktion der Prostaglandine, haben Öle erhöhen omega-3, die Fähigkeit, spinales Schwellen aufzuheben und verbundenes mit ankylosing spondylitis zu schmerzen. Leidende von ankylosing spondylitis mögen auch, dass die Mittelmeerdiät ist rotes Fleisch, eine Hauptquelle der Fettsäuren omega-6 niedrig ist. Stattdessen befestigt diese Diät auf Frischgemüse, Olivenöl, Saisonfrucht und essbaren Meerestieren.

Sogar finden ankylosing spondylitis Leidende, die nicht eine Mittelmeerdiät oder eine Fisch-beladene Diät umfassen, normalerweise eine Weise, Öle omega-3 ein Großteil ihres täglichen nahrhaften Verbrauchs zu bilden, da Forschungsstudien Ansprüche gestützt, dass die Öle Entzündung verringern. Die speziellen Nahrungsmittel, die diese Fettsäuren enthalten, benutzt im Allgemeinen, um gelegentliche Spitzen im Öl omega-3 zu erhalten. Eine Neuseeland-Miesmuschel z.B., die als die grün-lippige Miesmuschel bekannt ist ist ein Liebling unter vielen ankylosing spondylitis Patienten, weil sie eine der höchsten Mengen von omega-3 hat.

Auch die Ergänzungen, die Krillöl enthalten, das Dorschleberöl und andere Formen des Fischöls sind tägliche Quellen der Fettsäuren omega-3, die viele Ernährungssachversta5ndiger für eine wirkungsvolle ankylosing spondylitis Diät empfehlen. Das Nehmen mindestens von 0.105 Unzen (3 Gramm) ein Tag kann der Steuerentzündung häufig helfen und die Notwendigkeit an der Antientzündungsmedikation verringern. Einige Studien vorschlagen sogar ar, dass Ergänzungen Steuerentzündung für noch helfen können, bis zwei Monate nachdem ein Benutzer stoppt, sie zu nehmen.

Antioxydantien, entsprechend Forschung, können Entzündung in einigen Formen von Arthritis, einschließlich ankylosing spondylitis abhalten. Die populärsten Quellen dieser Chemikalien sind in den Nahrungsmitteln mit Vitamin E und Beta-Carotin. Solche Nahrungsmittel mit.einschließen Karotten, Kantalupe und Weizenmikrobe.

Stärkehaltige Nahrungsmittel des Forschungsstudien-Anspruches sollten in einer ankylosing spondylitis Diät begrenzt werden, weil sie eine Mikrobe einziehen, die für das spinale Schwellen und die Steifheit verantwortlich ist. Klebsiella ist ein Mikroorganismus, der in den Därmen resultierend aus unverdauten Kohlenhydraten verwest. Die Spurhaltung der ankylosing spondylitis Patienten durch einige Doktoren vorschlägt, dass niedrige Niveaus der Kohlenhydrate und der Stärken Klebsiellaniveaus verringern, Schwellen der Verbindungen so verringern o.

Während eine kontrollierte und strategische ankylosing spondylitis Diät die Schmerz und Schwellen mildern kann, kann sie gewöhnlich verhindern, Knochen dass im Dorn nicht zusammen fixieren, das ein Hauptrisiko der Krankheit ist. Steuernschwellen kann Flexibilität und Strecke der Bewegung, Anspruch einiger Ernährungssachversta5ndiger jedoch konservieren. Einige ankylosing spondylitis Patienten behaupten den zunehmenFettsäuren omega-3 und Antioxydantien, während steuernstärke und Fleisch ihnen stave weg Hauptunfähigkeit- und Knochenschmelzverfahren geholfen.