Wie wähle ich die beste aufbauende Protein-Ergänzung?

Inserenten behaupten häufig anders, aber es gibt keine aufbauende Proteinergänzung, die das beste für jede Person ist. Drei der populärsten Arten des aufbauenden Proteins sind Molke, Kasein und Sojabohnenöl. Um die beste aufbauende Proteinergänzung für Sie festzustellen, müssen Sie Ihre spezifischen Bodybuildingziele, diätetischen Beschränkungen, Präferenzen und Etat betrachten.

Molkeproteinpuder sind auf dem Markt das allgemeinste. Sie sind für schnelle PfostenTraining Absorption groß und geben Muskeln die kurzfristige Lösung, die sie Mass. errichten müssen. Von diesen gehalten Molkeproteinisolat - im Vergleich mit Konzentrat - im Allgemeinen, um von der besseren Qualität zu sein, weil es einfacher für den Körper ist umzuwandeln. Zusammen mit seinem Renommee für Sein eines höheren Grades, kommt Molkeproteinisolat auch normalerweise zu einem höheren Preis. Einige Produkte jedoch Mischungsmolkekonzentrat und Isolat, zum eines ökonomischen Kompromisses bereitzustellen.

Kasein ist ein langsam-aufsaugendes Protein und ist im Aminosäureglutamin reich, das in der Wartung der Muskelmasse hilft und das Immunsystem verstärkt. Kaseinprotein dauert seine Zeit durch die verdauungsfördernde Schiene und diskutierbar ermöglicht dem Körper, es leistungsfähiger zu verwenden und haltbarere Muskeln zu errichten. Es gibt standhafte Antragsteller der Molke und des Kaseins, aber die meisten Experten darin übereinstimmen meisten, dass Kasein das Beste für Wartung und Molke das Beste für neues Wachstum ist. Als solches konnten Sie Molke sofort nach einem Training und einem Kasein zu anderen Malen am Tag verbrauchen wünschen.

Molke und Kasein sind beide Milch-abgeleiteten Produkte, aber Sojaprotein ist eine ausschließlich Vegetarierquelle und geglaubt, auf Ihrem System als die anderen zwei weniger zu besteuern. Das Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln genehmigt Produktansprüche, denen Sojaprotein, als kombiniert mit einer Diät, die im Cholesterin und in gesättigtem Fett niedrig ist, helfen konnte, um das Risiko der Herz-in Verbindung stehenden Krankheit zu verringern. Im Bodybuilding jedoch bleibt Sojaprotein in seiner Fähigkeit ausgedrückt, die andere supplements’ Muskelgebäude Wirksamkeit zusammenzubringen umstritten. Es gibt auch Produkte, die diese Arten mit drei Proteinen mischen, um den Nutzen von jedem anzubieten. Diese Formeln konnten nicht die beste Wahl sein, wenn Ihre Zwecke spezifisch sind.

Das „aufbauende“ Wort bezieht einfach das auf Konstruieren des neuen Materials in einem Organismus. Da Proteine die Bausteine des Muskels sind, konnte jedes mögliches Protein, das Ihr Körper verdauen kann, als aufbauendes Protein, einschließlich die beschrieben werden, die natürlich in der vollständigen Nahrung gefunden. Es ist für Bequemlichkeit, die Leutegebrauch ergänzt. Um die selbe Menge des Proteins auf einem Lebensmittelgeschäft zu erhalten verzeichnen dass man in den Ergänzungen finden kann könnte mit hohen Finanzkosten kommen - und eine Menge Nahrung die schwierig zu schlucken ist.

Nicht jeder benötigt dieses zusätzliche Protein, zwar. Wenn Ihr Ziel einfach gepasst werden soll, liefert eine ausgewogene Diät mehr als genug, um Muskeln gesund zu halten. Wenn Sie scharf sind, neues Muskelgewicht an zu setzen, sind ein konkurrierender Athlet oder ein Vegetarier, die über Proteineinlaß betroffen, dann konnte eine aufbauende Proteinergänzung vorteilhaft in der Tat sein. Versuchen, Ihrer diätetischen Zielsetzungen zu geben - z.B., Protein an Ihre Muskeln schnell gelangend nachdem ein Training gegen die Vermeidung der Molkerei - um festzustellen welche Ergänzungsart für Sie am besten ist.