Wie wähle ich die besten Bienen-Blütenstaub-Körnchen?

Bienenblütenstaub gefördert häufig, um ein vorbeugendes Therapie- und Allheilmittelhilfsmittel für viele Unpässlichkeiten und einen sure-fire Vitalitätverstärker zu sein. Wenig wissenschaftliche Forschung stützt diese Ansprüche, aber die Substanz scheint, außer Leuten meistens harmlos zu sein, die zu den Bienenstichen allergisch sind, und sie tut Haben ein freier Nährwert. Für die, die sie als Ergänzung nehmen möchten, kommt sie in Puder-, Pille-, Flüssigkeit- und Körnchenformen. Bienenblütenstaubkörnchen sollen am besten, weil Bienen sie ihre Kolonien einziehen lassen. Die besten Bienenblütenstaubkörnchen enthalten eine Kombination des unterschiedlichen Blütenstaubs von den Bereichen, die durch Verunreinigung, landwirtschaftliche Schädlingsbekämpfungsmittel oder Herbizide unberührt sind.

Wenn Bienen Blütenstaub sammeln, benutzen sie Nektar von den Blumen und vom Honig von ihren Honigbeuteln, um den Blütenstaub in Körnchen zusammen zu binden. Sie zurückbringen die Körnchen zu ihren Bienenstöcken, in denen sie ein Enzym von ihren Mägen hinzufügen, um es einfach zu bilden umzuwandeln. Die Körnchen hinzugefügt dann der Nahrungszufuhr der Bienenstöcke gt.

Die besten Bienenblütenstaubkörnchen sollen die, die eine große Auswahl von Farben haben. Dieses anzeigt s, dass der Blütenstaub von den mehrfachen Betriebsquellen gekommen, der den Nährwert der Körnchen verbessert. It’s auch wichtig, in der Quelle des Blütenstaubs so viel wie möglich auszukennen. Bereiche freigeben von der Verunreinigung che und weg von landwirtschaftlichen Betrieben, die verwenden, zur Verfügung stellen Schädlingsbekämpfungsmittel und Herbizide viel gesündere Bienenblütenstaubkörnchen.

Die Nahrungsansprüche für Bienenblütenstaubkörnchen gelten als gesetzmäßig. Sie sind eine komplette Nahrung, die im Protein und in den Kohlenhydraten in Form von Fruchtzucker- und Glukosezucker sehr hoch ist. Bienenblütenstaubkörnchen enthalten eine große Auswahl der Mineralien und der Vitamine, die für guten Metabolismus, einschließlich Kalzium und die b-Vitamine wesentlich sind, und sie sind im Fett niedrig.

Ansprüche für Nutzen für die Gesundheit der Bienenblütenstaubkörnchen unterschieden. Diese einschließen Ansprüche se, dass sie Allergien und Alkoholismus, Diabetes und Krebs behandeln können. Trotz eines Mangels an der guten Forschung, zum dieser Ansprüche zu unterstützen, sind viele Leute, die natürliche Gesundheitsergänzungen verwenden, über ihre heilenden und Krankheitverhinderung Eigenschaften unverrückbar.

Die einzige reale Gefahr, wenn sie sie nahm, sein, wenn eine Person eine Allergie zu den Bienenstichen hat. Bienenblütenstaubkörnchen konnten die gleiche Art der allergischen Reaktion verursachen, die er oder sie erfahren, wenn sie durch eine Biene gestochen. Traditionelle medizinische Literatur anzeigt e, dass Leute, die Honig nicht zulassen können, oder die zum Ragweed und zu den Chrysanthemen allergisch sind, Bienenblütenstaub, einzunehmen vermeiden sollten. Es gibt auch einige Reports der Leute, die Nebenwirkungen erfahren, die Diarrhöe, Asthmaangriffe und Kopfschmerzen umfassen können.