Wie wähle ich die besten Leinsamen-Öl-Kapseln?

Vor dem Kauf der Leinsamenölkapseln, ist es wichtig, die verschiedenen Faktoren zu kennen, die die Qualität und die Kraft der Ergänzung beeinflussen können. Z.B. muss das Leinsamenöl richtig abgefüllt werden und gespeichert werden, da es leicht verderben kann. Die besten Leinsamenölkapseln benutzen Öl, das von frisch gepresstem Leinsamen gebildet. Zusätzlich sollte die Flasche dunkel sein und das Öl sollte in einer kühlen, dunklen Umwelt verarbeitet werden. Die Kapseln sollten von den hochwertigen, weithin bekannten Firmen nur gekauft werden, die, dass ihre Ergänzungen nicht Schwermetalle enthalten, wie Quecksilber und Blei bestätigen.

Das Öl, das in den Leinsamenölkapseln benutzt, kommt von gepressten Samen von der Flachsanlage oder vom Linum usitatissimum. Das Öl von den Samen enthält Fettsäuren omega-3, Fettsäuren omega-6 und alpa Linolensäure. Zusätzlich enthalten die Samen die Krebs Fightingmittel, die ligans genannt. Die ligans sind normalerweise nicht mehr anwesend, als die Samen in Öl betätigt. Leute verbrauchen flaxseeds und Leinsamenöl in den Hoffnungen, Cholesterinniveaus zu senken, verhindern Arthritis, verringern die Wahrscheinlichkeit der Herzkrankheit und entlasten trockene Augen.

Nicht alle Marken der Leinsamenölkapseln verursacht gleichmäßig. Frisch gepresste Samen von der Flachsanlage neigen, das beste und stärkste Öl zu bilden. Zusätzlich sollte das Öl gekühlt werden, um Verlust zu verhindern. Eine kühle, dunkle Umwelt sollte behalten werden, wenn man außerdem die Kapseln verarbeitet und verpackt. Zusätzlich sollten die besten Kapseln in einer dunklen Flasche gespeichert werden, die hellen Glanz nicht durch seine Wände lässt und ihn vor ultravioletten Strahlen schützt.

Die meisten Leinsamenkapseln verkauft in den Kapseln eines Gels. Es ist wichtig, die Bestandteilliste auf dem Aufkleber zu lesen, da einige Marken andere Öle enthalten, die wie man sagt arbeiten, um den Flachs zum Körper zu tragen. Indem sie Kapseln verbrauchen, schmecken Leute nicht wirklich das Öl. Zusätzlich erlaubt ihre Kapselform ihnen, mit einer Mahlzeit leicht genommen zu werden.

Einige Leute können es vorziehen, Leinsamenöl in der flüssigen Form zu nehmen. Die flüssige Form ist viel stärker als die Kapseln. Z.B. 1 Esslöffel (15 g) von hochwertigem Leinsamenöl erbringt gewöhnlich gut in 10mal die Menge der Alpha Linolensäure, die jemand in einer einzelnen Leinsamenkapsel finden. Zusätzlich ist die flüssige Form des Öls häufig weniger teuer als die Kapseln. Auch denn die Leute, die einem Vegan oder einer vegetarischen Diät folgen, gebildet die Kapseln gewöhnlich von der Gelatine, eine Tiernebenerscheinung.

Vor der Anwendung der Leinsamenölkapseln einige Leute sollten mit ihren Doktoren sprechen. Spezifisch können Frauen, die schwanger sind oder das Stillen den Gebrauch der Kapseln verzögern wünschen, bis sie einen praktischen Arzt konsultieren. Zusätzlich kann das Öl mit reagieren oder die Kraft einiger Drogen, wie Cholesterin-senkendrogen, nonsteroidal entzündungshemmende Drogen und Blut-verdünnendrogen senken.