Wie wähle ich die besten Tabletten des Vitamin-D?

Wenn in Betracht der besten Tabletten des Vitamins D zum zu nehmen, die Dosierung der Tablette betrachtet werden muss, da Vitamin D überbeansprucht leicht sein und zu Giftigkeitniveaus innerhalb des menschlichen Körpers führen kann. Zusätzlich zur Dosierungvariable gibt es andere zu betrachten Unterschiede, einschließlich die Frequenz man muss die Pille und die Gestalt der Ergänzung annehmen. Die Leute, die Tabletten des Vitamins D nehmen, müssen auch erinnern, alle Quellen von Vitamin D, einschließlich Tageslicht und tägliche Nahrungsmittel zu betrachten, wenn in Betracht einer Tablette des Vitamins D.

Flüssige Ergänzungen liegen an der Mühelosigkeit der Absorption durch den menschlichen Körper bevorzugtes meistens, aber andere Formen sind gerade wie mit anderen Vitaminen, wie Tabletten, Kapseln und softgels vorhanden. Die Dosierung jedes Tropfens oder Tablette beschriftet auf dem Paket. Einige Hersteller vorschlagen ge, zwei oder mehr Pillen zu nehmen täglich, um die empfohlene Dosierung zu erreichen, um eine Diät zu ergänzen.

Sogar mit moderner Wissenschaft, schwankt die Dosierung der Tabletten des Vitamins D, die von den Forschern empfohlen noch, groß. Das US-Institut von Medizin der nationalen Akademien vorschlägt ein Ziel von 200 internationalen Maßeinheiten (IUs) pro Tag für Leute bis zum Alter von 50 50, wenn die Dosierung mit Alter erhöht. Diese Menge betrachtet im Allgemeinen Tief, und etwas Forschung anzeigt so vieles t, wie 1-2.000 IUs pro Tag oder mehr der empfohlene Einlass sein sollte.

Es gibt 5 Formen Vitamin D, mit dem allgemeinsten Sein D2 und D3. Vitamin D3 hergestellt von den Menschen und ist folglich wahrscheinlich eine wirkungsvollere Ergänzung als D2. Vitamin D2 hergestellt durch wirbellose Tiere und einige Anlagen und Pilze nd. Beide Formen gefunden als Ergänzung des Vitamins D, aber Forschung prüft, dass D3 besser durch den Körper aufgesogen.

Es gibt zugehörige Gefahren zum Nehmen zu vieler Tabletten des Vitamins D als Ergänzung zu den natürlichen Quellen. Diese Nebenwirkungen umfassen Kopfschmerzen, Übelkeit, das Erbrechen, Schwäche, Nieresteine und schließlich Nierenausfall. Beschränkungen gesetzt auch auf die schwangere und Krankenpflegefrauen. Da Vitamin D von der Mutter geführt werden kann dem Kind, kann das Kind die Effekte von Giftigkeit aushalten und in den strengen Fällen kann Geistesverlangsamung oder andere Geburtsschäden erleiden.

Es ist einfach, zu viele Tabletten des Vitamins D zu nehmen, wenn ein doesn’t natürliche Quellen wie Tageslicht und etwas verstärkte Nahrungsmittel betrachten. Jede Person mit gerade einigen minutes’ Belastung durch die Sonne herstellt irgendeine Menge von Vitamin D in ihrem Körper bereits ts. Sobald verstärkte Nahrungsmittel betrachtet, kann die Menge von Vitamin D notwendig in einer Ergänzung drastisch fallen.