Wie wähle ich die besten hohen Faser-Plätzchen?

Das Wählen der besten hohen Faserplätzchen abhängt zuerst vom Finden oder von der Herstellung der Plätzchen mit Bestandteilen, die Faserniveaus erhöhen, und dann von entscheiden n, welches dieser Plätzchengeschmäcke das Beste. Das erste Teil ist verhältnismäßig einfach, und das zweite ist wirklich eine Angelegenheit der persönlichen Wahl oder kann die Notwendigkeit reflektieren, andere gewünschte Diätziele wie Essen der schwach gezuckerten oder leicht fetthaltigen Plätzchen zu erfüllen. Glücklicherweise bei Zunahme des Bewusstseins von der Bedeutung der Faser, finden Leute, dass beiden premade Plätzchen und viele Rezepte in den Biokostkochbüchern oder in on-line-diesem hilft, um Wahl zu erweitern.

Viele Ernährungssachversta5ndiger vorschlagen Leutenotwendigkeit ein minimaler Einlass von ungefähr 20-25 Gramm Faser ein Tag 25, und sie können mehr benötigen. Das meiste westliche Diäten don’t kommen nah an dieser Menge, weil viele der Nahrungsmittel, die verbraucht, in der Faser ziemlich niedrig sind, mit möglicherweise ein oder zwei Gramm in einer Nahrungsmittelumhüllung. Das traditionelle Plätzchen, das im Gemischtwarenladen doesn’t vorhanden ist, darstellen das Beste in den hohen Faserplätzchen irgendein in, und Messwert das Paket kann Leute informieren genau, wie viel Faser they’d in einer definierten Umhüllung erhalten.

Einige Gesundheit-orientierte Firmen gesucht, dieses zu beheben, und sie können Plätzchen zur Verfügung stellen, die Faser in den viel höheren Mengen enthalten, möglicherweise vier oder fünf Gramm in einer Umhüllung. Dieses kann recht bedeutend wirklich sein und erfüllt ungefähr 20% der täglichen Faseranforderung. It’s unwahrscheinliche Leute finden viel höhere Fasermengen in Handels- gebildeten Plätzchen, obwohl die gelegentliche Gesundheit oder das natürliche Lebensmittelgeschäft eine Marke haben konnten, die einen höheren Faserzählimpuls kennzeichnet. Wechselnd konnten Leute zwei, Umhüllungen zu essen erwägen, um mehr Faser zu erhalten.

Eine andere Weise, Faserinhalt aufzuladen ist, hohe Faserplätzchen zu Hause zu backen. Es gibt Lose Bestandteile, zum von dem zu wählen erhöhen den Faserwert der Plätzchen. Vollständige Hafer sind eine natürliche Wahl, enthalten viele Nüsse und Samen Faser, und vollständige Körner einer Vielzahl von Arten können snuck in die Plätzchen sein, zum sie umfangreicher zu bilden. Während einige Bestandteile don’t viel Faserinhalt hinzufügen, kann ihre Anwesenheit das Plätzchen kleiner wie eine Biokost und eher wie das Standardplätzchen schmecken lassen. Rosinen, Moosbeeren oder Schokoladenspäne sind alle zu diesem Zweck ausgezeichnet.

Die eine Mühe mit der Herstellung der hohen Faserplätzchen ist, dass sie ein schwereres Gefühl haben können. It’s normalerweise notwendig, mehr Verkürzung oder Butter zu benutzen, um Bestandteile zu kombinieren. Einige Leute können in der Lage sein, Produkte wie Apfelmus zu benutzen, oder die Melasse, zum der zusätzlichen Feuchtigkeit zu den Plätzchen und zu einem wenigen Sojabohnenöllezithin zuzuteilen kann hilfreich auch sein. Sie nimmt etwas Experimentieren, um festzustellen, was arbeitet, und gute Rezepte können eine Gabe sein.

Es ist wichtig, zu merken, dass der Faserinhalt eines Plätzchen doesn’t seinen Healthfulness auf allen Niveaus andeutet. Einige hohe Faserplätzchen enthalten hohen Zucker oder fette Mengen, die Mittel sie in den kleinen Teilen noch verbraucht werden sollten. Schließlich sind die besten stichhaltigen Ernährungsfaserquellen normalerweise nicht Plätzchen.