Wie wähle ich die besten kolloidalen Spuren-Mineralien?

Spurenmineralien sind jene Mineralien, von denen der Körper nur eine verhältnismäßig kleine Menge fordert. Flüssige kolloidale Spurenmineralien vorbereitet in eine Form, die die Mineralpartikel zusammen hält en und bilden sie einfacher zu verdauen. In Betracht der Quelle und der Größe der Mineralien, ist die Art der Aufhebung die Mineralien enthalten und die angesammelte Mineralmenge, die auf dem Markt gefunden, wichtig, wenn man ein hochwertiges Produkt vorwählt.

Mineralien sind anorganische Substanzen, die durch Prozesse in der Natur gebildet. Sie sind für das Beibehalten von Gesamtgesundheit sowie einige spezifische Körperprozesse, einschließlich wachsende Knochen und Zähne und Haben der korrekten Hormonniveaus wesentlich. Makromineralien angefordert in den größeren Mengen n, als Spurenmineralien sind. Der Körper fordert eine niedrigere Menge Spurenmineralien, als er Makromineralien tut, um gut zu arbeiten.

Der menschliche Körper kann Mineralien nicht produzieren, also müssen sie durch Nahrung oder Ergänzung erreicht werden. Es gibt einige Mineralien mit Dutzend Spuren und ein Qualitätsprodukt enthält viele von ihnen. Einige der allgemein bekannten Spurelemente sind Eisen, Bor, Chrom und Magnesium. Kolloidale Mineralien gerieben gewöhnlich vom Schiefer oder fanden in den Anlagen, dann gelegt in Wasser und mischen dürfen, um ein Kolloid zu bilden, das einfach eine Substanz ist, die gleichmäßig durch eine andere Substanz zerstreut worden.

Viele Hersteller liefern Elektrolyte in ihren flüssigen Aufhebungen, die die Lebenskraft der Mineralergänzung beeinflussen. Ionenaufhebungen vermarktet, wie leicht, aufsaugend durch den Körper und sind folglich eine allgemeine Wahl unter Herstellern. Etwas Gebrauch reinigte Ozeanwasser, um eine beständige Elektrolytunterseite für die Mineralien zur Verfügung zu stellen.

Partikelquelle und -größe ist auch eine Schlüsselbetrachtung, wenn sie flüssige kolloidale Spurenmineralien wählen. Eine gute Faustregel ist, eine Partikelnanometergröße von weniger als 10 zu finden. Diese Nanometergröße zusammen mit einem „Geschmacktest“ ist wichtig. Ein flüssiges kolloidales Spurenmineralprodukt mit einem schwachen Geschmack anzeigt eine Konzentration, die wahrscheinliches zu kleines ist und die Mineralniveaus zu niedrig g. Der Geschmackfaktor hilft dem Verbraucher, sinnvoll von Teil-pro-Million Anzeigen auf dem Aufkleber zu sein. Wenn Sie die Mineralien nicht schmecken können, wenn Sie die Mineralergänzung, dann schmecken, Sie kann nach einem besseren suchen wünschen.

Es ist möglich, zu viel einer guten Sache zu haben, jedoch. Anhäufung auftritt he, wenn die Partikel in einem kolloidalen Spurenmineralprodukt zusammen haften und an der Unterseite einer Flasche vereinbaren. Zusammengeballte Produkte haben wenig nahrhaften Wert und vermindern seine Lebenskraft. Wenn eine silberne Lösung für die kolloidale Spurenmineralaufhebung benutzt, kann Anhäufung durch die Flasche verursacht werden, die Licht herausgestellt. Aussetzung zum Licht aufgliedert die silberne Lösungs-Wiedergabe es erfolglos os.