Zählen Faser-Kalorien?

Diätetiker, die Kalorien zählen, können interessiert werden, zu wissen, dass sie sein können, Faser Kalorien von den Gesamtkalorien in den Nahrungsmitteln zu subtrahieren sie, essen. Faser ist eine Form des komplizierten Kohlenhydrats, das im Allgemeinen nicht aufgesogen noch verdaut wird, während es durch das menschliche Verdauungssystem überschreitet. Wenn der Nährstoff nicht durch den Körper aufgesogen wird, dann geht die Theorie: sie muss nicht beim Zusammenzählen enthalten sein irgendjemandes tägliche Kalorien! Dieses ist häufig willkommene Nachrichten zum Kaloriekostenzähler, der versucht, Gewicht zu verlieren. Jedoch überschreiten nicht alle Arten Faser durch das Verdauungssystem unverändert, folglich zählen einige Faser Kalorien. Noch werden die Nahrungsmittel, die in der Faser reich sind, häufig als wichtige Quelle von Kalorien unter Diätetikern gesehen, weil sie Hunger mehr mit wenigen Kalorien zufriedenstellen.

Es gibt zwei Arten diätetische lösliche und unlösliche Faser - - und zum Zweck der Zählung von Kalorien, zu unterscheiden ist notwendig, zwischen den zwei. Soluable Faser bezieht sich die auf Art der Faser, die im Wasser zerstreut, während insoluable Faser auf die Art sich bezieht, die nicht tut. Wenn lösliche Faser im Wasser zerstreut, entwickelt sie im Allgemeinen in gel-like Substanzen, das Verdauung verlangsamt. Diese Art der Faser wird im Allgemeinen betrachtet, zur Kalorienaufnahme beizutragen. Unlösliche Faser einerseits löst nicht sich im Wasser auf, und weil es durch den Körper ohne viel Änderung überschreitet, wird es im Allgemeinen nicht betrachtet, zur Kalorienaufnahme beizutragen.

Wie viel Energie in der Faser und folglich ist, in wievielen Kalorien in der Faser sein, ist noch unklar. Entsprechend einem Report 2002 durch das Institut von Medizin (IOM) betreffend diätetische Bezugseinlässe, ist der Energieertrag der Faser, wenn er durch Menschen verbraucht wird, irgendwo in der Strecke 1.5 bis 2.5 Kalorien (kCal) pro Gramm (6.3 bis kilojoules 10.5 pro Gramm).

Ob Faser Kalorien in den Nahrungsmittelnahrungaufklebern eingeschlossen sind, schwankt unter Ländern. Einige Länder schließen nicht Faser Kalorien ein. In den US fordert das (FDA) Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln nicht Hersteller, unlösliche Faser in den Faser Kaloriezählimpulsen auf Nahrungaufklebern, normalerweise als Teilmenge des Gesamtkohlenhydratzählimpulses mit einzuschließen. Entsprechend dem Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA), ist die allgemeine Praxis innerhalb der Lebensmittelindustrie nicht, unlösliche Faser im Gesamtkohlenhydratzählimpuls mit einzuschließen.

Wenn Faser als Teil des Gesamtkohlehydratgehalts einer Nahrung verzeichnet wird, wird sie bei 4 Kalorien pro Gramm - gerade wie alle weiteren Vergaser gezählt. Die Grundfaser Kalorien werden ist weil, wenn Faser verarbeitet wird, das Bakterium im Ferment der großen Därme die Faser gezählt und produzieren Chemikalien, die durch den Körper aufgesogen erhalten. So indirekt trägt Faser Kalorien bei.

Einige Diätetiker argumentieren dass, da die Körper doesn’t Brandfaser, Faser Kalorien subtrahiert werden kann. So Nehmen zum Beispiel eine Frühstückskost aus Getreide, die 130 Kalorien und 9 Gramm Faser pro Umhüllung hat. Wenn ein Kaloriekostenzähler seine oder Faser Kalorien subtrahiert, ist sie in der Lage, diese Mahlzeit als 94, anstelle von 130 zu markieren, Kalorien. Das ist, weil jedes Gramm Faser geschätzt wird, um 4 Kalorien zu haben.

Das IOM berichtet über dem Mittelpunkt tägliche Einlässe der Faser, um 16.5 bis 17.9 Gramm pro Tag für Männer und 12.1 bis 13.8 Gramm pro Tag für Frauen zu sein. Die FDA 2005 diätetische Richtlinien empfiehlt 14 Gramm Faser pro 1000 Kalorien verbraucht. US-Nahrungsmittelnahrung beschriftet Anmerkung die Mengenfaser in einer Nahrung verglichen mit dem empfohlenen täglichen Einlass. Dieses Prozent basiert auf einem 25-Gramm-täglichen Einlass. Im Allgemeinen empfehlen sich Diätetiker zwischen 25 bis 35 Gramm Faser ein Tag, aber die korrekte Menge kann unter Leuten schwanken gründete auf Gewicht, Bewegungsstufen und anderen Gesundheitsbetrachtungen. Trainer und Ernährungssachversta5ndiger sagen, dass Leute, die ihre Kalorien zählen, um zu verlieren, Gewicht eine gute Menge Faser essen sollten.

Die beste Weise, diätetische Faser zu erreichen ist, Nahrungsmittel wie frische Frucht, Gemüse, Bohnen und vollständige Körner, wie Haferkleie zu essen. Der Nutzen geht über halb-leere Kalorien hinaus einfach einnehmen weit, die ein Gefühl voll bilden. Faserhilfen behandeln und verhindern Verstopfung, Hemorrhoids und Diverticulosis, und Hilfen verringern Blutcholesterinniveaus.