Was ist Abwasserbehandlung-Technik?

Das Feld der Abwasserbehandlungtechnik wird hauptsächlich innerhalb der Tiefbaudisziplin fokussiert. Abwasserbehandlung bezieht sich die auf Prozesse, die verwendet werden, um Körper, Chemikalie und biologische Materialien vom Abwasser zu entfernen, bevor sie es zur Primärwasserquelle zurückbringt. Abwasser wird als Wasser definiert, das durch die Wasserbehandlunganlage von den Abwasserkanälen und von den Sturmabflüssen empfangen wird. Zusätzlich haben etwas Industrien die internen Prozesse, die verwendet werden, um schädliche Produkte zu entfernen, bevor sie das Abwasser zur community’s Wasseraufbereitungsanlage zurückbringen.

Jedes Tiefbauprogramm hat mindestens einen Kurs in den Abwasserbehandlungmethodenlehren. Es gibt drei Primärmethoden, die weit verbreiteten Verbrauch haben: Filtration, chemische Behandlung und natürliche Prozesse. Die Vorwähler der verwendeten Methodenlehre, der Implementierung und der laufenden Prüfung dieses Prozesses ist hauptsächlich die Verantwortlichkeit des Wasserbehandlung-Anlagenstabes.

Die Filtrationmethode der Abwasserbehandlungtechnik ist eine der ältesten Methoden der Abwasserbehandlung. In dieser Methode werden Steine der Zuwachs- abnehmenden Größen benutzt, um feste Materialien aus dem Wasser heraus zu filtern. Das Wasser wird dann durch eine Reihe Filter laufen gelassen, die in zunehmendem Maße klein sind, damit alle Partikel, die zum Auge sichtbar sind, entfernt werden. Obgleich diese Methode allgemein um die Welt verwendet wird, erfordert jede Position Abwasserbehandlung-Technikfachleute, das System für maximale Wirksamkeit zu entwerfen und einzuführen.

Behandlung des Abwassers mit Chemikalien ist ein umstrittenes Thema in Nordamerika und in den Teilen von Europa. Es gibt wachsendes Interesse, dass die benutzten Chemikalien langfristige Gesundheitskonsequenzen für Menschen und die lokale Umgebung haben. Obgleich es im Allgemeinen bestätigt wird, dass chemische Behandlung notwendig ist, um die Verbreitung von Krankheiten zu verringern, werden viele Abwasserbehandlung-Technikunternehmen dem Finden der alternativen Prozesse eingeweiht, die die Notwendigkeit an den rauen Chemikalien verringern.

Natürliche Prozesse sind schwierig, in Abwasserbehandlunganlagen zu verbinden, da diese Techniken gewöhnlich die Anwendung der natürlich gebildeten Wasserfälle, felsige Anordnungen oder andere Methoden, zum des Abwassers zu behandeln sind. Im Allgemeinen sind diese Techniken für sehr kleine Gemeinschaften, wie landwirtschaftliche Dörfer von weniger als 250 Leuten nur verwendbar. Wenn eine Gemeinschaft ein bedeutendes Niveau des Abwassers verursacht, ist die Auswirkung auf die natürliche Umwelt zu streng, den anhaltenden Gebrauch von diesen Techniken zu erlauben.

Die Behandlung des Feststoffschlamms ist eine wiederkehrende Ausgabe in der Abwasserbehandlungtechnik. Im Allgemeinen wird dieses Material durch einige Prozesse gedrückt, bis es fest wird. An diesem Punkt wird es als biogefährliches Material entledigt. Alternative Methoden werden erforscht, da die gegenwärtigen Methoden sehr das intensive Hilfsmittel sind.