Was ist Automobiltechnik?

Automobiltechnik ist die Disziplin des Entwerfens, der Prüfung und Produzierenträger wie Autos, LKWas und Motorräder. Sie hat ungefähr 100 von Geschichte und reicht vom Entwurf des frühen Modells T bis zu dem modernen Klima-kontrollierten Auto mit einem automatischen Senden. Automobiltechnik enthält eine Vielzahl von den Technikdisziplinen, einschließlich mechanische, Luftfahrt-, elektrische und Softwaretechnik. Ingenieure, die an Kraftfahrzeuge im Allgemeinen entwerfen entweder arbeiten, spezialisieren auf ein Element oder suchen, die Stücke eines Trägers zusammen zu integrieren. Neue Foki in der Automobiltechnik umfassen das Verbessern von Brennstoffersparnis und die Verringerung der Trägeremissionen.

Deutscher Ingenieur Karl-Benz gutgeschrieben im Allgemeinen Sein der Erfinder des modernen Automobils 1885 85. Diese frühen Automobile bezeichnet allgemein als “horseless carriages†, weil sie den grundlegenden Entwurf eines Wagens mit einem Verbrennungsmotor des Benzins vergrößerten. Amerikanischer Unternehmer Henry Ford war einerseits der erste, zum der Automobile in Serienfertigung herzustellen. Ford anwendete das Fließband Modell, das Arbeitskräfte auf spezifische Aufgaben spezialisieren ließ, an der Produktion der Autos. Obwohl viele kleinen Verbesserungen ständig eingeführt worden, geändert der grundlegende Entwurf des Automobils nicht seit seiner Erfindung.

Die Bereiche der Automobiltechnik können in zwei Kategorien im Allgemeinen gebrochen werden. Wie in allen Technikdisziplinen konzentrieren einige Automobilingenieure auf das Verbessern der bestimmten Bestandteile eines Autos, des LKW oder des Motorrades. Diese Fachleute konnten ihre Bemühungen auf optimierenbremse, Maschine oder Getriebeentwurf kanalisieren. Andere Ingenieure suchen, die verschiedenen Teile eines Automobils in ein Arbeiten zu integrieren vollständig. Sie konnten die Mitarbeit zwischen Maschine und Getriebe oder die Kompatibilität der elektronischen Systeme prüfen.

Letzte Jahrzehnten geholt auf eine Verschiebung in den Zielsetzungen der Automobiltechnik. Erhebliche Aufstiege in den Ölpreisen während der Siebzigerjahre veranlaßt Brennstoffersparnis, in einem Automobil wichtig zu sein. Kleinere Maschinen und mehr effiziente Arten der Kombination des Kraftstoffs und der Luft entwickelt während dieses Zeitraums. Es gab auch einen Fokus auf der Herstellung der Autos und der LKWas aerodynamischer. Eine aerodynamische Körperform kann die Kraft der Luftfriktion verringern Erfahrungen eines Trägers.

Interesse über Smog in den Städte und in der globalen Klimaänderung beeinflußt auch Automobiltechnik. Verbrennungsmotoren erschöpfen Verschmutzungsstoffe und Kohlendioxyd, das als ein Treibhausgas in der Atmosphäre auftritt. Regierungen besteuern in zunehmendem Maße die Automobile, die auf ihren Emissionen basieren, und viele Bereiche erfordern die Emissionen, die prüfen, um auf lokale Straßen erlaubterweise zu fahren. Trägerhersteller reagiert auf diese Anforderungen, indem sie Verunreinigung-reduzierende Vorrichtungen anbrachten und die Kraftstoffmenge verbraucht durch ein Automobil verringerten.