Was ist Gesundheits-Krankenpflege?

Gesundheitskrankenpflege, alias psychiatrische Krankenpflege, ist eine Niederlassung von Krankenpflegepraxis, die auf die Sorgfalt der Leute mit Geisteskrankheit, psychologischen Störungen und emotionaler Bedrängnis sich konzentriert. Krankenschwestern in diesem Feld empfangen Krankenpflegetraining, das ergänzt wird, indem man in der Psychologie und in der Verwaltung der psychiatrischen Sorgfalt ausbildet. Beschäftigung in diesem Feld wird unterschieden, wenn die Gesundheitskrankenschwestern in den Krankenhäusern, in den Wohnbehandlunganlagen, in den Schulen und in den Kliniken arbeiten, mit unterschiedlicher Rate des Lohns.

Die Geschichte der Gesundheitskrankenpflege fing in den 1800s an, als mitfühlende Einzelpersonen anfingen, vorzuschlagen dass Wohnanlagen für geistlich - Kranke sollte Krankenpflegedienstleistungen umfassen. Das Niveau der Ausbildung für frühe psychiatrische Krankenschwestern war ziemlich mannigfaltig, und viel Praxis in den Wohnanlagen war grob, als verglichen mit modernen Ansätze mit psychologischer Bedrängnis. Als Verständnis der psychischen Gesundheiten und der passenden Behandlung, die im 20. Jahrhundert entwickelt wurden, waren Gesundheitskrankenschwestern häufig an der vordersten Reihe sich Entwickelns mitfühlender, produktivere und holistische Behandlungansätze zu den psychologischen Störungen.

Eine Karriere in der Gesundheitskrankenpflege beginnt normalerweise mit Krankenpflegeschule. Nachdem er einen Krankenpflegegrad empfangen hat, nimmt der Kursteilnehmer zusätzliche Kurse in der psychiatrischen Krankenpflege und interniert in den Anlagen, die psychiatrische Sorgfalt liefern. Psychiatrischste Krankenschwestern üben Brettbescheinigung mit einem Berufsverband, damit sie arbeitsfähiger sind, und ein Netz der Kontakte einzurichten aus. Brettbescheinigung kann Zugang zu den Weiterbildungkursen und zu vorgerückten Bescheinigungen in den speziellen Bereichen der Gesundheitskrankenpflege, wie Pflege für Kinder und die älteren Personen auch bieten.

Gesundheitskrankenschwestern können eine Vielzahl von Geisteskrankheiten kennzeichnen und behandeln. Sie werden auch in die frühe Kennzeichnung und in die Verhinderung der psychiatrischen Bedingungen miteinbezogen. Als Teil einer Mannschaft der geduldigen Sorgfalt pflegen eine psychische Gesundheit Hilfen zur Entwicklung ein Behandlungplan, Monitoren der Fortschritt des Patienten und bauen ein Verhältnis zum Patienten auf, der zur therapeutischen Behandlung förderlich ist. In der Lage sein, starkes zu errichten, Verhältnissen zu den Patienten vertrauend ist ein kritischer Aspekt der Gesundheitskrankenpflege.

Zusätzlich zur Lieferung der psychologischen Sorgfalt, kann eine Gesundheitskrankenschwester einem Patienten mit den Routinenotwendigkeiten auch helfen und von Verletzungseinschätzungen zu Unterstützung mit dem Abschluss der verschiedenen Aufgaben reichen. Praktiker in dieser praktischen Arbeit, zum einer Qualitäts des Lebens für ihre Patienten beizubehalten, erkennend, dass körperliche, emotionale und geistige Gesundheit in der medizinischen Behandlung höchst wichtig sind.

Das Arbeiten in der Gesundheitskrankenpflege kann sehr stressvoll und manchmal frustrierend sein. Diese Arbeit kann sehr lohnend auch sein, besonders in den Fällen wo Patienten drastischen Fortschritt bilden. Geduld, Mitleid und ein echtes Interesse an der Psychologie sind alle die nützlichen zur psychiatrischen Krankenpflege zu holen Merkmale.