Was ist Lehrplan-Management?

Der Zweck Lehrplanmanagement ist zu helfen, zu garantieren, dass alle Kursteilnehmer die die meisten aus ihrer Ausbildung heraus erhalten. Das globalere Ziel des Lehrplanmanagements ist, damit Kursteilnehmer alles Wissen und Fähigkeiten verwenden, die sie erlernt, zur Gesellschaft auf eine sinnvolle und vorteilhafte Art beizutragen. Alle Verwahrer in jedem möglichem gegebenen Schulbezirk beitragen auf Arten sz, die helfen, es zu achten, dass Lehrplanmanagement durchgeführt, so gut wie möglich.

Lehrplan ist das akademische System, das Wissen und Fähigkeiten zu den Kursteilnehmern in einer Schulumgebung zuteilt. Spezifischer, bezieht Lehrplan, was geschrieben unterrichtet zu werden und auf was auf verschiedenen Kursteilnehmerniveaus, in den speziellen Bereichen oder in den Kursen geprüft. Nach der Bewertung von Testergebnissen, können Verwalter und Bretter feststellen, was die wirkungsvollsten Methoden für die Zuteilung des Wissens zu den Kursteilnehmern sind.

Das erste Teil des Lehrplanmanagements ist Lehrplanentwurf. Gegenwärtig gezogen pädagogische Philosophie und Praxis in Erwägung. Lehrplanimplementierung folgt, nachdem ausbilden Verwalter Lehrer er, damit sie in der Lage sind, den Lehrplan auf eine Art zu liefern, die der meiste Nutzen die Kursteilnehmer wird.

Lehrplanüberwachung und -auswertung sind eng verwandt. Verwaltermonitor-Lehrplananlieferung, zum zu garantieren, dass es auf eine Art unterrichtet, die mit dem Entwurf in Einklang ist. Lehrer, Verwalter, Schulbehördemitglieder und alle Eltern bilden Einschätzungen über die Wirksamkeit des Lehrplans in place. Daten ableiteten von ihrem Eingang verwendet dann, um alle mögliche Änderungen vorzunehmen g, die entweder zum wirkungsvolleren Unterricht führen, basiert auf dem anwesenden Lehrplan oder zu andere Änderungen, die den Lehrplan verbessern.

Mit Lehrplanmanagement ausgerichtet Bildungswege et. Ausrichtung bezieht die auf Korrdination des Schreibens, des Unterrichts und der Prüfung des Lehrplans über Gradniveaus und der Untersuchungsbereiche. Schriftlicher Lehrplan, der ein Teil der Ausrichtung ist, bezieht angegeben, Ziele, sowie Methoden und Betriebsmittel erlernend, dass Erzieher beschäftigen sollen, um jene Ziele zu erreichen. Der schriftliche Lehrplan umfaßt gewöhnlich eine Aussage über Einschätzungswerkzeuge, die benutzt werden konnten, um das erlernende students’ auszuwerten, und folglich, der Wert des Lehrplans.

Unterichtslehrplan bezieht die auf teacher’s Anlieferung des Lehrplans zum Kursteilnehmer, entsprechend, wie es geschrieben worden. Lehrer formulieren die, sowie die stützenlektionpläne studiert zu werden Maßeinheiten. Ansätze für das Darstellen der Materialien Kursteilnehmern ist auch ein Teil des Unterichtslehrplans. Geprüfter Lehrplan verweist die Teile des geschriebenen und Unterichtslehrplans, die festgesetzt, ob formal oder formlos. Er feststellt, wenn ein Kursteilnehmer auf der Basis und der Implementierung des schriftlichen Lehrplans vorwärtsgekommen.