Was ist Lehrplan-Software?

Lehrplan-Software ist alias Studienbegleitmaterial- oder Kursmanagement-Software. Diese Art von Software hat zwei Primärpublikum: Kursausbilder und -kursteilnehmer. Die Kursausbildergebrauchlehrplan-Software, zum ihrer Lektionpläne aufzubauen, im Auge behalten Anweisungen, Quizen und Tests. Kursteilnehmer, die in den on-line-Kursen geregistriert, benutzen diese Art von Software, um auf ihre Kursarbeit zurückzugreifen und mit dem Ausbilder zu verständigen.

Es gibt vier Primärmodule in der Lehrplan-Software: Kursteilnehmermanagement, Kursmanagement, Markierung und Bericht. Alle vier Aspekte verwendet zusammen, um ein komplettes Werkzeug für die Leitung von Kursen zur Verfügung zu stellen. Einige Software-Produkte anbieten auch andere Module für Programmverwalter, mit umfangreicher Berichtsfunktionalität und der Fähigkeit, Ausgaben und Antwortzeiten aufzuspüren d.

Kursteilnehmermanagement in der Lehrplan-Software umfaßt das Im Auge behalten von Kursen, die der Kursteilnehmer abgeschlossen, von Vorbedingungen, hinter Leistung und Kursausrichtungen. Einige Programme umfassen die Fähigkeit, des das Konto Kursteilnehmers, den hervorragenden Unterricht und die Gebühreneinschätzungen zu handhaben. Andere Programme halten diese zwei Aspekte des Kursteilnehmermanagements unterschiedlich.

Der Kursmanagementaspekt ist aller Module das stark beanspruchteste. Dieses Werkzeug benutzt, um alle verschiedenen Lektionpläne zu verursachen, notierte Speicher Vorträge und bietet Zugang zu den Vortraganmerkungen, zu erforderlichen Messwerten und zum zusätzlichen Bezugsmaterial. On-line-Kursteilnehmer einreichen ihre Anweisungen durch dieses Werkzeug es und können erfordert werden, um on-line-Tests und Quizen durch dieses Modul abzuschließen.

Die einzelnen Markierungen der Aufnahmekursteilnehmer, den Kategoriendurchschnitt aufspürend und die Knotenvermittlungsbereiche der Stärke und der Schwäche innerhalb der Kategorie alle feststellend abgeschlossen im Markierungsmodul. Dieses Modul ist nicht für Kursteilnehmer vorhanden und kann direkt am Kursmanagementmodul häufig gebunden werden. Wenn eine Anweisung markiert, aktualisiert das Markierungsmodul automatisch, gleichzeitig die Anweisung zurückgegangen zum Kursteilnehmer.

Bericht angefordert für beide der einzelne Kursausbilder, sowie die Abteilungsleiter- oder Abschnittaufsichtskraft r. Verwaltungspersonal kann auf dieses Modul auch zurückgreifen, um die Zahl den Kursteilnehmern festzustellen, die in einem Kurs, Niveau der Interaktion mit dem Ausbilder, Gesamtleistung, Aussteigerrate und mehr geregistriert. Diese Art von Daten angefordert für langfristige Planung e, feststellt Studiengebühren e, und entscheidet, wenn es genügendes Interesse gibt fortzufahren, den Kurs anzubieten.

Das Feld von Lehrplan-Software erweitert erheblich in der Vergangenheit fünf bis acht Jahre, parallel zu der erhöhten Popularität von online erlernen. Es gibt eine bedeutende Menge der Verwaltung verbunden mit dem Unterrichten, und Lehrplan-Software entworfen, um die Leistungsfähigkeit und das Transparent des Gesamtprozesses für den Ausbilder, den Kursteilnehmer und den Verwalter zu erhöhen.