Was ist Technologie-Integration?

Technologieintegration ist der wirkungsvolle Gebrauch von Technologie innerhalb des Klassenzimmers, zu erlernen besser zu erleichtern und Kursteilnehmer für die Wirklichkeiten des Lebens in der digitalen Ära vorzubereiten. Dieses kann alles vom häufigen Computergebrauch im Klassenzimmer mit einschließen, in dem Kursteilnehmer erlernen, wie man effektiv Forschung using das Internet und die Computer, zum Gebrauch von Technologie wie intelligenten Brettern, digitalen Projektoren und elektronischen Lehrbuchergänzungen durchführt. Technologieintegration ist für die Klassenzimmer und strukturierte Ausbildung lebenswichtig, die sich bemühen, mit Fortschritten zur Technologie nicht nur in den unterschiedlichen Arten, dass Kursteilnehmer erlernen können, aber auch auf die Arten aufrechtzuerhalten, in denen sie erwartet werden, das Wissen und die Fähigkeiten zu verwenden, die, sie erlernen.

Irgendwie kann Technologieintegration ziemlich einfach sein. Dieses ist, weil viel Technologie besonders für Gebrauch im Klassenzimmer bestimmt und verursacht ist. Die tatsächliche Implementierung dieser Technologie kann schwierig jedoch sein, weil sie auf dem Etat der Schule und des Schulbezirks beruht, um für die benötigte Hardware und die Software zu zahlen. Diese Ausrüstung kann, besonders für eine Schule mit Dutzenden Klassenzimmern teuer sein, denen alle verbesserte Technologie einsetzen konnten. Dies heißt, dass Technologieintegration ein langsamer Prozess häufig sein kann, und eine Schule kann auserwählte Klassenzimmer mit neuer Technologie nur haben, während andere Räume noch ältere Ausrüstung benutzen.

Die Anwendung der Computer und des Internets ist eine der allgemeinsten Formen der Technologieintegration gefunden in vielen Klassenzimmern. Es gibt viele Programme, die freie Computer oder Computer an den niedrigen Kosten für Schulen zur Verfügung stellen, und dieses erlaubt Kursteilnehmern, an Computern während im Klassenzimmer zu arbeiten. Diese Art des Computergebrauches ermöglicht Lehrern, Kursteilnehmer auf, wie man anzuweisen effektiv Forschung using das Internet, sowie durchführt, wie man verschiedene Computerprogramme ausarbeitet, die sie wahrscheinlich in der zukünftigen Ausbildung und in der Beschäftigung verwenden. Diese schließen Textverarbeitungsprogramme, Verteilungsbogenkreation und den Gebrauch von Darstellungs-Software ein.

Technologieintegration kann über grundlegenden Computer und Internet-Gebrauch hinausgehen, jedoch und kann den Gebrauch von pädagogischer Technologie wie intelligenten Brettern und digitalen Projektoren mit einbeziehen. Intelligente Bretter sind allgemeinen Klassenzimmer whiteboards ähnlich, die mit trockenen Löschenmarkierungen an geschrieben werden können. Das intelligente Brett benutzt jedoch eine Hardware-Schnittstelle, um zu verursachen digitale Darstellungen von, was geschrieben wird und erlaubt die Hand schreibend, in den geschriebenen Text umgewandelt zu werden, gebildet worden wechselwirkend, und weitere Gelegenheiten für Organisations- und Lektiondarstellung anders zu verursachen auf dem Brett.

Digital-Projektoren können ältere Tageslichtprojektoren ersetzen und ein hervorstehendes Bild von einem Computer oder ähnlichen von einem Eingabegerät, eher als von einem gedruckten Transparent verursachen. Dieses erlaubt einem Lehrer, an einem Computer zu arbeiten und zu zeigen, was zur gesamten Kategorie getan wird, die für das Demonstrieren von Forschungstechniken oder von Software-Gebrauch besonders nützlich ist. Technologieintegration kann den Gebrauch von den digitalen Ergänzungen auch umfassen, die mit vielen Klassenzimmerlehrbüchern versehen werden und erweitern auf, was innerhalb des Buches und der Lieferung der wechselwirkenden Lektionen für Kursteilnehmer und Lehrer ist.