Was ist Vertraulichkeit-Training?

Vertraulichkeittraining ist ein Programm, das entworfen, um Leute für die vertrauliche Behandlung und vertrauliche Information vorzubereiten. Für bestimmte Arten von Jobs, kann Vertraulichkeittraining erfordert werden, bevor Leute Arbeit oder Arbeit in bestimmten Bereichen beginnen können. In anderen Jobs kann es empfohlen werden oder geraten werden. Arbeitsplätze können ihre eigenen Trainingskurse haben, oder Angestellte können geschickt werden einer Drittpartei für Ausbildung, abhängig von der Art der bearbeiteten Informationen und der Arbeitsplatzpolitik.

Dieses Training ist ein Aspekt der Informationssicherheit. Die Leute, die in den Jobs mit Zugang zur Informationsnotwendigkeit, über die Sicherheitsprotokolle zu erlernen verwendet bei der Arbeit, um diese Informationen zu schützen arbeiten und müssen über den Wert von solche Informationen respektvoll bearbeiten auch erinnert werden. Vertraulichkeittraining umfaßt Anzeigen auf der Bekanntmachung nicht von Informationen ohne Ermächtigung, sowie die Ausbildung auf, wie man Informationen so sicher führt, wie möglich.

In vielen Fällen sind die Gesetze, die Vertraulichkeitausgaben umfassen, in place und Vertraulichkeittraining bespricht jene Gesetze, spricht, über wie sie angewandt sind, und erklärt, wie Leute an sie anpassen können. Privatlebengesetze umfassen eine große Vielfalt der Felder einschließlich Medizin und Gesetz, sowie die spezifische Behandlung von Daten in den Einstellungen wie Firmadatenbanken. Wenn ein Angestellter Privatlebengesetz, verletzt, können Angestellter und Arbeitgeber verantwortlich möglicherweise sein. Firmen haben ein rechtmäßiges Interesse, wenn sie ihre Mitarbeiter sicherstellen, sind vertraut mit den Gesetzen, die ihre Arbeit betrifft und berücksichtigen die Strafen für die Verletzung sie.

Vertraulichkeittraining kann Vorträge auf Vertraulichkeitausgaben, sowie die Verteilung der Handbücher umfassen, die benutzt, um Informationen über, wie man zur Verfügung zu stellen die vertraulichen und empfindlichen Materialien behandelt. Leute können gebeten werden, zu üben die Manipulation der Informationen oder Rollenspiel, abhängig von, wie das Programm organisiert. Sie auch aufmerksam gemacht den zugelassenen Strafen für die Verletzung von Vertraulichkeit und können gegeben werden Informationen über, was bei der Arbeit im Falle eines Vertraulichkeitbruches geschieht.

Arbeitsplätze mit ihren eigenen VertraulichkeitTrainingskursen entwerfen normalerweise die Kursmaterialien in der Beratung mit Rechtsanwälten und die Privatlebenexperten, zum jedes Themas sicherzustellen bedeckt. Einige können die Module benutzen, die von den Firmen produziert, die auf Angestelltes Ausbildungsmaterial spezialisieren. Using einen Trainings-Abschnitt kann als, ein Programm vom Kratzer entwickelnd weniger teuer sein. Aus dritter QuelleTrainingskurse für Firmen, die nicht ihre Selbst laufen lassen möchten, können eine gute Wahl, besonders für Firmen mit niedrigem Umsatz auch sein, die nur Training zu einer Handvoll Leuten zur Verfügung stellen müssen jedes Jahr.