Was ist Vollenden-Schule?

Eine Vollendenschule ist eine Anstalt, die Training in den kulturellen Werten und in den Normen anbietet. Die meisten Vollendenschulen konzipiert für nur Frauen, und während der Name andeutet, besuchen Leute Vollendenschule, nachdem ihre grundlegende Erziehung abgeschlossen, “finishing† ihre Ausbildung mit Anweisung in, wie man in der Gesellschaft lebt. Viele Vollenden schult Fokus spezifisch auf Klasseenwerten, die gezüchtete Erzeugung, höfliche Frauen, die neigen, in der Gesellschaft sehr gut zu tun, dank ihr umfangreiches Training.

Die Länge eines Lernabschnittes an der Vollendenschule unterscheidet. Einiges programmiert zuletzt bis zu einem Jahr, während andere die viel kürzeren, intensiven Zeiträume anbieten. Während an einer beendenschule, erwartet Frauen, auf eine wohle mannered Art zu leiten, und viele Schulen haben Kleiderordnungen und andere Verhaltenanforderungen, die entworfen, um Kursteilnehmer an die grundlegenden Richtlinien des höflichen Verhaltens zu erinnern.

Offensichtlich ist Etikette ein grosses Teil der Vollendenschule, und Etikettekurse umfassen alles vom Sein eine wohle mannered Hosteß zum Treffen der fremden Würdenträger. Zusätzlich zur Etikette erlernen Kursteilnehmer auch über eine Vielzahl von Tätigkeiten. Viele Vollendenschulen anbieten Anweisung in den Künsten, wie Anstrich und Tanz d, und sie anbieten auch Anweisung in den Sachen wie Tennis, Reiten, Skifahren und so weiter garantieren, dass ihre Absolvent in der Lage sind, in einer Vielzahl von Situationen zu amüsieren. Sprachanweisung auch klassisch angeboten worden an der Vollendenschule n.

Viel der Anweisung an einer Vollendenschule konzentrierte historisch auf Verfeinerung der bereits vorhandenen Fähigkeiten. Klasseenfrauen sollten in der Etikette bereits gut geversifiziert worden sein, z.B. und viele entwickelt bereits Fähigkeiten im Sport und in den Künsten. Jedoch weiter entwickelt haben beendenschule jene Fähigkeiten, Frauen für eine große Vielfalt von Sozialsituationen vorbereitet und ihnen gezeigt wie comport als Erwachsene.

Es gab eine Zeit, als alle weiblichen Mitglieder der hohen Gesellschaft beendenschule besucht, und es gab einen schweren Fokus auf Sein eine gute Frau und eine Mutter sowie seiend eine im Allgemeinen angenehme und gut benommene Person. Mangel an Anwesenheit an einer Vollendenschule könnte für Frauen sozial verkrüppelnd sein, weil sie das gleiche Sozialpoliermittel und Fähigkeiten nicht wie ihre Gleichen haben konnten.

Vollendenschulen gesunken groß in der Moderne, obgleich einige zweifellos noch existieren, und einige Leute beklagen das Überschreiten der Tradition des Besuchens der Vollendenschule. Der Ausdruck auch verwendet worden abwertend, um auf Hochschulen der Frauen zu beziehen, die entworfen, um die gefälligen, kultivierten Frauen, die, beabsichtigen sofort zu heiraten, eher als, Karrieren ausübend zu graduieren.