Was ist das CAHSEE?

Die Kalifornien-School-Ausgangs-Prüfung (CAHSEE) ist ein Mandat Test, der von allen School-Kursteilnehmern in Kalifornien vor dem Empfangen eines School-Diploms geführt werden muss. 1999 wurden Kalifornien-Landesgesetze verabschiedet, um standardisierte Tests zu entwickeln, um Interessen zu adressieren, dass viele Kalifornien-Kursteilnehmer Highschool ohne die notwendigen Fähigkeiten graduierten, um mit hochgradigen Universitäten zu folgen. Das CAHSEE wurde in Erwiderung auf diese Gesetze entwickelt. Obwohl es anfing, 2001 angeboten zu werden, wurde es zuerst als Staffelunganforderung der Kategorie von 2006 auferlegt.

Das CAHSEE ist zweiteilige Prüfungbedeckungsprachkünste und -mathematik. Der Matheteil umfaßt grundlegende arithmetische Probleme sowie grundlegende Algebrakonzepte. Kursteilnehmer müssen Wissen in der Wahrscheinlichkeit, im Maß, in der grundlegenden Geometrie, in den grundlegenden Statistiken und in den ersten School-Algebrafähigkeiten des Jahres demonstrieren.

Das zweite Teil des CAHSEE ist Sprachkünste. Kursteilnehmer müssen in der Lage sein, Leseerfassen, Wissen der Grammatikversammlungen und Schreibensfähigkeiten zu demonstrieren. Schreibensfähigkeiten werden in einem Versuchschreiben Format geprüft und erfordern den Kursteilnehmer, seine oder Fähigkeit zu zeigen, einen grundlegenden Fünfpunkt Versuch mit logischem Fluss zu schreiben, korrekte Grammatik, Interpunktion und die Rechtschreibung.

Kursteilnehmer fangen an, das CAHSEE im 10. Grad zu nehmen. Abschnitte führten Zählimpuls in Richtung zur Staffelunganforderung, und nicht die geführten Abschnitte können wieder genommen werden, manchmal zwei bis drei Mal pro Jahr. Das CAHSEE zu führen ist nicht immer und viele Eltern der Kinder mit Lernenunfähigkeitanspruch erreicht, dass der Test in sich selbst unfair ist, da er wenige Änderungen zulässt.

Wenn Änderungen, wie das Benötigen eines Rechners oder des Textverarbeitungsgeräts, den Test abzuschließen erlaubt werden, wird das Testergebnis nicht als überschreiten gegolten. Es gibt einige Weisen, um dieses zu erhalten. Ein Schuleverwalter kann bei der Schulbehörde ansuchen, ein Diplom zu verleihen den Kursteilnehmern, die die erforderlichen Änderungen, zum des Tests zu führen.

Noch kann dieses nicht immer auftreten und sogar Kursteilnehmer mit dem hoch qualifizierten Denken, aber Lernenunfähigkeit kann Highschool mit nur einer Bescheinigung der Beendigung, im Vergleich mit einem Diplom beenden. Die meisten Landesuniversitäten nehmen nicht Bescheinigungen der Beendigung an, aber sie werden normalerweise durch Juniorhochschulen angenommen, in denen mehr Sanierung und Hilfsmittel gegeben werden können dem Kursteilnehmer, wie gebraucht worden. Abiturienten, denen don’t ein Diplom empfangen, haben normalerweise Gelegenheiten, mehr Kategorien an einer Highschool zu nehmen, um das CAHSEE zu führen.

Anders als viele standardisierten Tests gibt es keine Gebühr für das Nehmen des CAHSEE und es wird häufig während der regelmäßigen Schulestunden ausgeübt. Erlaubterweise können allgemeine Schulen nicht für das CAHSEE aufladen, weil es ein Diplom ist und Staffelunganforderung und Unterrichtswesen für Kursteilnehmer vorhanden frei sein muss. Die meisten Privatschulen üben auch das CAHSEE ohne Gebühr aus.

Wie mit allen standardisierten Prüfungen, hat das CAHSEE Störungen und Verdienste. Prüfend, dass bestimmte grundlegende Fähigkeiten gewesen sind, erarbeitete versichert, dass die meisten Kursteilnehmer, die überschreiten, bereit sind, mindestens Neulinghochschulniveaukurse einzutragen. Einerseits kann mangelnde Flexibilität betreffend Änderungen für Kursteilnehmer, die sie benötigen, das CAHSEE lästig bilden für einige Kursteilnehmer. Interesse existiert, dass Aussteigerrate sich erhöht, wenn Kursteilnehmer wissen, dass sie nicht in der Lage sind, das CAHSEE ohne Änderungen zu führen, da die Bescheinigung der Beendigung durch die meisten Hochschulen erkannt werden nicht kann.