Was ist der Unterschied zwischen dem SAT und der TAT?

Der SAT und die TAT sind beide standardisierten Tests, die von den Aufnahmeausschüssen benutzt werden, um Hochschulbewerber auszuwerten. Historisch erforderten Hochschulen ein oder das andere und zwangen Kursteilnehmer, beide zu nehmen, wenn sie auf eine große Auswahl Hochschulen zutreffen wollten. Heute nehmen viele Hochschulen beide Tests an und erlauben Kursteilnehmern auszuwählen, die sie möchten verwenden prüfen. Es gibt einige bedeutende Unterschiede zwischen dem SAT und der TAT, die von den Kursteilnehmern sorgfältig betrachtet werden sollten, die auf Hochschule zutreffen.

Der grundlegende Unterschied ist, dass die TAT Wissen prüft, während der SAT auf das kritisches Denken und Logik gerichtet wird. Kursteilnehmer, die gut auf wissensbasierten Tests im Klassenzimmer tun, sind gute Anwärter für die TAT, da sie die Breite des Wissens haben, zum der Arten der Fragen zu behandeln, die auf diesen Test aufkommen. Kursteilnehmer, die gute kritische Denken und Logikfähigkeiten haben, können den SAT handlicher finden.

Beide Tests nehmen um die gleiche Zeit, obgleich die TAT mehr Fragen hat. Kursteilnehmer erhalten auch, zu entscheiden, welche Kerben sie senden möchten, das sie arme Kerben ausschließen lässt. Im Falle des SAT werden Kursteilnehmer für das Schätzen und das Erhalten der falschen Antworten bestraft, während die TAT keine schätzende Strafe hat.

Der SAT schließt drei grundlegende Abschnitte ein: Mathe, mündlich und Schreiben. Der Matheabschnitt umfaßt einige Antworten, die von den Benutzern ausgefüllt werden müssen, eher, als mit mehrfacher Wahl geantwortet worden fragt und die Fähigkeiten Oberseite heraus an Algebra II. erforderten. Der mündliche Abschnitt ist auf Wortschatz- und Leseerfassen sehr schwer, während der schreibende Abschnitt Kursteilnehmer erfordert, Schreibensfähigkeiten zu demonstrieren. Die Gesamtkerbe für alle drei Abschnitte kann von 600-2400 schwanken, wenn jeder Abschnitt zwischen 200-800 gezählt ist.

Auf der TAT haben Kursteilnehmer vier Abschnitte: Mathe, Englisch, Messwert und Wissenschaftsargumentation. Kursteilnehmer können einen wahlweise freigestellten Versuch für einen fünften Abschnitt auch abschließen. Der Versuch wird separat gezählt, und nicht alle Schulen erfordern ihn. Der Wissenschaftsargumentationsabschnitt ist einer der Schlüsselunterschiede zwischen der TAT und dem SAT, während Englisch Foki schwer auf Grammatik unterteilt, eher als Wortschatz. Der Leseerfassenabschnitt ist- dem ähnlich, der auf dem SAT gefunden wird, während Mathe Trigonometrie umfaßt und erfordert vorgerücktere Fähigkeiten als der SAT. Kerben erstrecken sich zwischen einer und 6.

Kursteilnehmer können beide Tests zweifellos nehmen, wenn sie mögen, da die Testvorbereitung grundlegend ähnlich ist. Kursteilnehmer, die nicht sicher sind über, welchen Test sie nehmen möchten, können die freien Praxis, tests zu nehmen erwägen wünschen, die von beiden Prüfungsfirmen zur Verfügung gestellt werden, um zu erhalten eine Idee von, wie gut sie zählen. Diese Tests können Kursteilnehmern ein Gefühl für das Format und die Art des Tests auch geben, um zu sehen, wie sie es mögen.