Was ist der Unterschied zwischen einem älteren Herausgeber und einem Chefredakteur?

Der spezifische Unterschied zwischen einem älteren Herausgeber und einem Chefredakteur kann, abhängig von der hierarchischen Managementstruktur in einem bestimmten Geschäft schwanken; in der Tat können einige Firmen die zwei Ausdrücke sogar austauschbar verwenden. Im Allgemeinen jedoch ist ein Chefredakteur eine höhere Position und kann jemand sein, der Leiter der redaktionellen Abteilung ist. Ein älterer Herausgeber stellt gewöhnlich jemand dar, das in einer hohen Position in der redaktionellen Abteilung ist, aber berichtet noch den Chefredakteur. In einer Unternehmensumwelt konnte es einfacher sein, den Unterschied zwischen einem älteren Herausgeber und einem Chefredakteur als die Überwachungs- und Verwaltungsrollen anzusehen, beziehungsweise.

Einige Geschäfte ordnen ihre Arbeitsplätze auf diese Art aus einigen Gründen. Eine freie Abteilung der Verantwortlichkeit und Instanzenweg können größeren Abteilungen helfen, um besser zu arbeiten, und er erlaubt auch Leuten in den höheren Verwaltungsrollen, mehr auf Führungsaufgaben zu richten eher als, anderen Personal überwachend. Ein älterer Herausgeber und ein Chefredakteur arbeiten häufig sehr nah zusammen und teilen häufig eine Arbeitsbelastung beim Arbeiten an einem großen Projekt. Ein älterer Herausgeber berichtet gewöhnlich den Chefredakteur, während die anderen Leute in der Abteilung wie Redakteuren oder Mitherausgebern häufig den älteren Herausgeber berichten.

In beiden Fällen stellen ein älterer Herausgeber und ein Chefredakteur beide Leute dar, die viel Erfahrung in ihren Jobs haben. Die meisten haben Grad des Junggesellen am allerwenigsten, wenn nicht ein höherer Abschluss. Viele upper level Herausgeber fangen in der praktischen Arbeit als Redakteure, Tatsachenkontrolleure oder Korrektoren an und werden schließlich ihre Weise oben in hochgradige Positionen mit mehr Verantwortlichkeit bearbeiten. Diese Positionen konnten die redigierende oder zufriedenes redigierende Linie umfassen. Jahre der Erfahrung übersetzen häufig in Förderungen in einen älteren Herausgeber und in eine Chefredakteurposition.

Im Allgemeinen hat ein Chefredakteur das abschließende Sagen, bevor ein produziertes Produkt geht zu drucken. Er oder sie können für das Treffen der Leute wie Autoren oder Agenten für Verlagsrechte, abhängig von der Art der redaktionellen Arbeit verantwortlich auch sein. Der ältere Herausgeber konnte haben verschiedene Verantwortlichkeiten, wie Sicherstellen, dass die verschiedenen Projekte die redaktionelle Abteilung an arbeitet, Aufenthalt auf Schiene und wird durch die Stichtage abgeschlossen. Er oder sie konnten für die Durchsetzung der spezifischen Stichtage für Angestellte während der Abteilung und das Lösen aller möglicher Ausgaben oder das Beantworten irgendwelcher Angestelltfragen verantwortlich sein. Nur dem Chefredakteur die schwierigsten Probleme werden gegeben, dessen Fokus mehr auf der „grossen Abbildung“ ist.