Was ist der Unterschied zwischen einem Herrenfriseur und einem Hairstylist?

Herrenfriseure und Hairstylists beide empfangen Training, das ihnen erlaubt, Haar zu schneiden, aber sie haben verschiedene Fähigkeiten und Ansätze zum Haarausschnitt, die Mitglieder von diesen Berufen ziemlich unterschiedlich bilden. Wenn sie die Services eines Fachmannes, der haircutting Dienstleistungen erbringt, Leute sollte die Unterscheidung zwischen Herrenfriseuren und Hairstylists definitiv betrachten vorwählen, damit sie das vorwählen können, das den Dienstleistungen sie anbietet, brauchen.

Beide Berufe sind ziemlich alt. Herrenfriseure oder Herrenfriseurchirurgen, wie ihnen einmal benutzt, um Haarschnitte für Männer zu behandeln bekannt, zusammen mit grundlegenden ärztlichen behandlungen wie Aderlaß. Hairstylists, besser - bekannt als Friseure, vorausgesetzt Haardienstleistungen zu den Frauen, die von der Kreation durchdachter Frisuren wie die in der Mode während der elisabethanischen Ära bis zu Ausschnitt und Zutat reichten. Viele Hairstylists historisch auch bearbeitet mit Perücken und tatsächlich in den Frauen etwas Kulturen hielten ihre Köpfe rasiert und trugen komplizierte Perücken.

Ein Herrenfriseur neigt, hauptsächlich mit dem Haar der Männer zu arbeiten und konzentriert sich auf traditionelle kurze Arten. Herrenfriseure empfangen auch Training beim Arbeiten mit dem Gesichtshaar, das ihnen erlaubt, Gesichtshaar zu rasieren und anders anzureden. Dieses ist eine Schlüsselunterscheidung zwischen einem Herrenfriseur und einem Hairstylist, da die meisten Hairstylists nicht das Gesichtshaar beschäftigen. Herrenfriseure neigen auch, mit einfachen Schnitten zu haften. Einige können auch anbieten Gesichtsbehandlungen und skincare Dienstleistungen, abhängig von, denen sie zur Schule gingen.

Hairstylists sind gewohntes, hauptsächlich mit dem Haar der Frauen zu arbeiten oder Haar der längeren Männer. Sie können Farbe und andere Behandlungen auf Haar zutreffen, und sie sind auch oben auf gegenwärtigen Tendenzen und Art und Weise. Hairstylists sorgen sich Weiterbildungkategorien regelmässig, um mehr über neue Prozesse zu erlernen, die mit dem Haar verwendet werden können, und mit dem Ändern aufrechtzuerhalten neigt in der Art und Weiseindustrie. Ein Hairstylist glaubt bequemen bildenempfehlungen für einen Klienten und dem Arbeiten mit speziellen Anträgen, während ein Herrenfriseur neigt, eine begrenztere Strecke der Arten anzubieten.

Zusätzlich zum Handeln des Haares, empfangen einige Hairstylists auch Bescheinigung als Cosmetologists, damit sie das Einwachsen durchführen können, Maniküren, pedicures und Hautsorgfalt. Diese breitere Dienstleistungspalette kann Klienten appellieren, die sich um mehrfachen Schönheitsnotwendigkeiten an einer einzelnen Position kümmern möchten.

bauen Herrenfriseure und Hairstylists normalerweise sehr bequeme Arbeitsverhältnisse zu ihren Klienten auf, und sie arbeiten schwer, um einen loyalen Kundschaft zu kultivieren, der hält, für Haarnotwendigkeiten hereinzukommen. Einige spezialisieren insbesondere Arten des Haares, wie ein Herrenfriseur, der hauptsächlich mit Leuten der afrikanischer Abstammung arbeitet, oder ein Hairstylist, der Spezialausbildung beim Arbeiten mit dem asiatischen Haar empfangen hat. Leute mit einzigartigen Haarnotwendigkeiten sollten definitiv herum kaufen, um den rechten Versorger zu finden; der durchschnittliche Herrenfriseur in einer weißen Nachbarschaft z.B. konnte Mühe mit dem Haar der schwarzen Klienten haben, weil er oder sie nicht mit den einzigartigen Notwendigkeiten des schwarzen Haares vertraut sein würden.