Was ist die Insel?

Die Insel ist ein anderer Name, der zum Bereich des Gehirns gegeben wird, das als die Inselrinde, das Gewebe bekannt ist, das den größten Teil des Gehirns umgibt. Andere Namen für diese Struktur umfassen Inselvorsprung oder insulary Rinde. Die Insel ist ein Teil der zerebralen Rinde und hilft, Gefühl zu regulieren und arbeitet, um in Bewegungssteuerfunktion zu unterstützen.

Die Insel ist klinisch in zwei verschiedene Abschnitte unterteilt worden, vorhergehend und hinter. Jeder dieser Abschnitte ist für eine verschiedene Anzahl von Funktionen innerhalb des menschlichen Körpers verantwortlich. Die Fähigkeit des Körpers, eine konstante Temperatur beizubehalten, ein bekannter Zustand hat Homeostasis, wird verbunden mit diesem Bereich des Gehirns. Vorstellung und Selbstbewusstsein werden auch mit der Insel verbunden. Andere Funktionen, die durch die Insel beeinflußt werden, umfassen kognitive Funktion sowie Bewegungssteuerung.

Die Körperfunktionen, die als interoceptive Bewusstsein bekannt sind, wird durch die Insel reguliert. Einige dieser Funktionen schließen das TIMING des Herzschlags einer Person sowie Blutdrucksteuerung ein. Die Vorstellung der Schmerz wird in begrenztem Umfang durch die Insel gesteuert, wie das Gefühl des Habens einer vollen Blase. Bestimmte Vorstellungen fallen auch in die interoceptive Bewusstseinskategorie, einschließlich Gefühle der Empathie und der Fähigkeit, Musik passiv zu hören.

Etwas Bewegungsfähigkeiten werden teilweise durch die Insel außerdem gesteuert. Rede und die Fähigkeit zu schlucken gehören zu diesen Funktionen. Dieser Bereich des Gehirns ist auch nachgewiesen worden, in die Wiederaufnahme der Bewegungsfähigkeiten zu unterstützen, die einem traumatischen Ereignis wie ein Anschlag folgen.

Etwas Sozialgefühle sind gefunden worden, durch die Insel profund beeinflußt zu werden. Diese schließen Gefühle des Ekels ein, wenn sie heftige Szenen zeugen oder etwas riechen, dass man für regelwidrig hält. Diese Gefühle können durch die Tat des Vorstellens solcher abscheulichen Situationen auch bloß ausgelöst werden.

Die Insel kann durch eine Vielzahl von Krankheiten und von Störungen, wie Huntington’s Krankheit negativ beeinflußt werden. Dieser Bereich des Gehirns wird weit geglaubt, um eine Rolle in Anwesenheit der Angststörungen sowie in der Unfähigkeit zu spielen, Gefühle zu regulieren. Alzheimer’s Krankheit und andere Formen der Demenz beeinflussen häufig diesen Bereich des Gehirns außerdem. Dieses liegt an einer Bedingung, die als hypometabolism bekannt ist, das eine Abnahme an der metabolischen Rate ist, oder die Menge von Energie, die, der Körper während im Ruhezustand verwendet. Traumatische Gehirnverletzungen sowie andere Krankheiten oder Beschwerden können eine schädliche Wirkung auf diesem Bereich des Gehirns auch haben und medizinische Überwachung und Behandlung erfordern.

wenn Sie Prüftermine planen.