Was ist die Uniform CPA Exam®?

In den US ist die Uniform CPA Examination® ein standardisierter Test, der als Teil des Genehmigenprozesses für Berufswirtschaftsprüfer gegeben wird. Der Test besteht aus vier Teilen: Revidierung und Bescheinigung, Finanzbuchhaltung und Bericht, Regelung und betriebliches Umfeld und Konzepte. Jedes Teil dauert von drei bis vier Stunden, und der Gesamttest nimmt 14 Stunden. Ein Anwärter muss alle vier Abschnitte innerhalb eines 18-Monats-Fensters führen. Die Uniform CPA Exam® wird viermal jährlich in den Testmitte um die Vereinigten Staaten und seine Gegenden angeboten.

Während das amerikanische Institut von CPAs (AICPA) die Prüfung regelt, CPA wird das Genehmigen durch Zustandbretter des Buchführungswesens behandelt. Eignunganforderungen, für die Prüfung zu sitzen schwanken von Zustand zu Zustand. Im Allgemeinen müssen Anwärter ein vierjährliches Universitätsprogramm in der Buchhaltung oder ein in Verbindung stehendes Feld plus 30 zusätzliche Studienstunden abschließen. Sie müssen für mindestens zwei Jahre im Buchhaltungberuf auch arbeiten und abzuschließen kursiert Ethik, bevor sie als allgemeiner Buchhalter bestätigt werden. Die suchende Bescheinigung muss auf das Zustandbrett oder die nationale Verbindung der Zustand-Bretter des Buchführungswesens (NASBA) bevor sie eine Verabredung zutreffen gründen, um die Prüfung zu nehmen.

Ab 2011 wird die Uniform CPA Exam® nur als computergesteuerter Test und nur auf englisch angeboten. Testabschnitten können eingelassen werden jeder möglicher Auftrag, obgleich jeder Abschnitt innerhalb eines zweimonatigen Fensters nur einmal genommen werden kann. Abschnitte können zu einer neueren Zeit wiederholt werden. Die Zustandbretter schreiben die Gebührenstruktur für das Nehmen oder das Wieder zurücknehmen der Prüfung vor. Sorgfältig zu planen ist wichtig, für den Test, weil der gesamte Anwendungs- und Prüfungsprozeß einige Monate nimmt.

Der Test selbst umfaßt eine große Vielfalt des Materials in allen Bereichen des Buchführungswesens. Ein eingehendes Wissen der Revidierung, der Steuern und des betrieblichen Umfelds wird angefordert, um auf der Uniform CPA Exam® zu folgen. Anwärter benötigen auch eine Vertrautheit mit Computern und geschäftsverwandter Software. Fragen der mehrfachen Wahl und Fallstudien oder Simulationen bilden die meisten Fragen. Viele Anwärter glauben, dass die Finanzbuchhaltung und das Kapitel "Listen" der schwierigste Teil der Prüfung ist, obgleich diese von ihrem Berufs- und pädagogischen Hintergrund abhängt.

Tutorien und Beispieltests sind- als Software-Download vom AICPA vorhanden. Anwärter können zusätzliche Vorbereitungsmaterialien, wie Testführer, Beispielfragen und Berichte kaufen. Anwärter können Vorbereitungskurse für die Uniform CPA Exam® auch persönlich oder online sich sorgen. Die meisten Anwärter fangen an, Monate vor der Prüfung vorzubereiten, um sich die beste Erfolgschance zu geben.