Was ist ein Biograf?

Ein Biograf ist ein Verfasser, der das Leben oder die bestimmten Segmente des Lebens einer anderen Person aufzeichnet. Das Thema der Biografie kann tot oder lebendig sein und ist normalerweise famous– oder infamous– für seine oder Karriere, Vollendungen, persönliche Triumphe oder Erfindungen. Bestimmte Biografien können auf eine kein-so-berühmte Person konzentrieren aber eine bestimmte politische oder Sozialatmosphäre durch das Erklären der Geschichte des person’s Lebens veranschaulichen.

Der Biograf kann einen Punkt oder bis zu einer Reihe Büchern auf eine Person schreiben. Sehr kurze Biografien begleiten gewöhnlich die Arbeit eines Themas und umfassen im Allgemeinen die seine oder grundlegendsten Statistiken, wie Ort und Geburtsjahr. Buchjacken und Kunst- oder Fotographienansammlungen enthalten häufig diese kurzen Biografien.

Für beteiligtere Konten forscht der Verfasser normalerweise in persönliche Details des subject’s Lebens. Populäre Buchlänge Biografien konstruiert häufig wie Romane. Diese langatmigen Arbeiten haben im Allgemeinen entwickelnde Pläne zusammen mit einer Vielzahl der interessanten Buchstaben, die auf das Thema der Biografie einwirken.

Wenn eine Person während einer bestimmten Tat oder eines Zeitraums des Lebens berühmt ist, kann der Verfasser auf den konzentrieren, anstatt, das subject’s gesamte Leben aufzuzeichnen. Dieses ist in den Biografien des Militärs oder der Politischen Figuren besonders zutreffend. Wenn das person’s Leben interessante Aspekte von der Aufnahmevorrichtung zum Grab hat, umfaßt ein Biograf gewöhnlich diese Kuriositäten, um dem book’s Anklang hinzuzufügen.

Wenn ein Biograf über eine Person schreibt, die noch lebt, hat sie den Vorteil der Bestätigung von Tatsachen mit ihnen vor der Unterbreitung ihrer Arbeit für Publikation. Ihre Deutung von Ereignissen kann den Ton der Arbeit noch beeinflussen, aber es gilt im Allgemeinen als wichtig, dass keine Tatsachen für Sensationalismus oder Titillation verzerrt. Das Thema einer Biografie kann seinen Inhalt im Anschluss an Publikation diskutieren, selbst wenn die Arbeit von ihm vorher wiederholt.

Wenn das Thema der Arbeit gestorben und aus negativen Gründen notorisch ist, ist sie für das biographer’s Konto des indem sie ziemlich allgemein diskutiert zu werden person’s Lebens, Freunde und Familie überleben. Dieses auftritt normalerweise se, wenn das Thema in den fraglichen oder empfindlichen Situationen geschildert. Ein hochwertiger Biograf lässt normalerweise ihre mehrfachen Quellen wiederholt überprüfen, um Debatten oder Prozesse zu vermeiden.

Ein Biograf findet gewöhnlich Erfolg beim Schreiben über Leute oder Themen, für die sie Neigung hat. Diese Leidenschaft könnte Bewunderung oder Verachtung sein, von denen keine normalerweise als Teil des biography’s Inhalts annehmbar ist. Ventilatoren von Biografien gezeichnet im Allgemeinen zu den Geschichten, die so auf Tatsachen beruhend sind, wie möglich. Ausschuss der Leser häufig bearbeitet dieses Geschenk als Rufmorde oder einschmeichelnde Darstellungen.

Es gibt normalerweise keine pädagogischen Anforderungen, einem Biografen zu stehen. Ein fester Hintergrund als Berufsverfasser oder Journalist ist im Allgemeinen bevorzugt. Erfahrung in der Forschung gilt häufig als ein Anlagegut. Die Agenten für Verlagsrechte, die Biografen erfordern darstellen häufig, Beweis der Gültigkeit von writer’s Quellen, bevor sie ein Buch zu den Verlegern vermarkten.